Gesunde Gourmet-Küche

Perlhuhn mit Kartoffeln aus dem Ofen

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Perlhuhn mit Kartoffeln aus dem Ofen

Perlhuhn mit Kartoffeln aus dem Ofen - Knusprige Delikatesse mit himmlischen Röstaromen aus dem Backofen

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 22 min
Fertig
Kalorien:
1105
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Ähnlich wie das herkömmliche Hähnchen hat das Perlhuhn ebenfalls tolle Eigenschaften zu bieten: Das Fleisch ist reich an muskelaufbauenden Proteinen und es liefert viel vom Mineralstoff Magnesium, der für die Nerven- und Muskelfunktionen eine wichtige Rolle spielt. Zudem enthält es verschiedene B-Vitamine für gut funktionierende Stoffwechselfunktionen.

Zu dieser außergewöhnlichen Delikatesse passen nebst Kartoffeln und Zwiebeln auch verschiedene Krautsalate oder ein frischer Blattsalat. Ein selbstgemachtes Chutney oder ein Pflaumenkompott runden das Aroma des Geflügels ab. Probieren Sie doch mal dieses Pflaumen-Chutney passend zum Perlhuhn.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien1.105 kcal(53 %)
Protein106 g(108 %)
Fett53 g(46 %)
Kohlenhydrate49 g(33 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,6 g(15 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E2,2 mg(18 %)
Vitamin K23,7 μg(40 %)
Vitamin B₁0,6 mg(60 %)
Vitamin B₂0,9 mg(82 %)
Niacin58,8 mg(490 %)
Vitamin B₆2,2 mg(157 %)
Folsäure87 μg(29 %)
Pantothensäure5,5 mg(92 %)
Biotin12,4 μg(28 %)
Vitamin B₁₂2 μg(67 %)
Vitamin C64 mg(67 %)
Kalium2.822 mg(71 %)
Calcium121 mg(12 %)
Magnesium211 mg(70 %)
Eisen10,5 mg(70 %)
Jod11 μg(6 %)
Zink7,4 mg(93 %)
gesättigte Fettsäuren17,8 g
Harnsäure852 mg
Cholesterin392 mg
Zucker gesamt15 g

Zutaten

für
4
Zutaten
2 Perlhühner à ca. 1,2 kg
Meersalz
Pfeffer
½ Bund Petersilie
1 Bio-Zitrone
800 g kleine, festkochende Kartoffeln
400 g Perlzwiebel
4 EL Olivenöl
30 g Butter
2 Knoblauchzehen
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KartoffelOlivenölButterPetersiliePerlhuhnMeersalz
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Die Perlhühner innen und außen waschen und trocken tupfen. Innen mit Salz und Pfeffer würzen. Die Petersilie waschen, trocken schütteln und die Blätter von den Stielen streifen. Die Zitrone heiß waschen, trocken reiben und in Scheiben schneiden. Zusammen mit den Petersilienstängeln in in die Perlhühner füllen und mit Küchengarn die Beine zubinden.

2.

Die Kartoffeln pellen und waschen. Die Zwiebeln schälen. Das Öl in einem kleinen Topf mit der Butter schmelzen lassen. Den Knoblauch schälen und dazu pressen. Mit ein wenig davon ein tiefes Backblech auspinseln. Die Kartoffeln mit den Zwiebeln darauf verteilen, etwas Öl-Mischung darüber träufeln, salzen und pfeffern. Die Perlhühner rundherum mit dem Öl bestreichen, salzen, pfeffern und auf das Gemüse legen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft: 160 °C; Gas: Stufe 2–3) ca. 50 Minuten goldbraun braten. Zwischendurch immer wieder mit dem Öl bestreichen und das Gemüse ab und zu wenden.

3.
Die Petersilienblätter fein hacken und mit etwas Salz mischen. Die Perlhühner aus dem Ofen nehmen, das Küchengarn entfernen und die Petersilie großzügig darüber streuen. Nach Belieben auf dem Blech servieren.