Pikanter Gemüse-Puten-Eintopf

5
Durchschnitt: 5 (3 Bewertungen)
(3 Bewertungen)
Pikanter Gemüse-Puten-Eintopf
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 45 min
Fertig
Kalorien:
210
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien210 kcal(10 %)
Protein29 g(30 %)
Fett7 g(6 %)
Kohlenhydrate8 g(5 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5,3 g(18 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D1 μg(5 %)
Vitamin E6,3 mg(53 %)
Vitamin K34,1 μg(57 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin19,3 mg(161 %)
Vitamin B₆1 mg(71 %)
Folsäure131 μg(44 %)
Pantothensäure2,3 mg(38 %)
Biotin26,3 μg(58 %)
Vitamin B₁₂0,5 μg(17 %)
Vitamin C198 mg(208 %)
Kalium1.016 mg(25 %)
Calcium47 mg(5 %)
Magnesium55 mg(18 %)
Eisen2,6 mg(17 %)
Jod13 μg(7 %)
Zink2,4 mg(30 %)
gesättigte Fettsäuren1 g
Harnsäure175 mg
Cholesterin44 mg
Zucker gesamt7 g

Zutaten

für
4
Zutaten
3 Paprikaschoten rot, grün und gelb
200 g kleine braune Champignons
4 Tomaten
1 rote Zwiebel
1 rote Chilischote
10 g Ingwer
400 g Putenbrustfilet küchenfertig
2 EL Pflanzenöl
500 ml Geflügelfond
2 Stiele Oregano
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Muskat frisch gerieben
1 TL Piment gemahlen
1 TL Kreuzkümmel gemahlen
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Paprikaschoten waschen, putzen und 3-4 cm groß würfeln. Die Pilze putzen und halbieren. Die Tomaten waschen, Stielansatz entfernen und würfeln. Die Zwiebel schälen und in feine Streifen schneiden. Die Chili waschen, putzen, nach Belieben entkernen und fein hacken. Den Ingwer schälen und fein reiben. Das Fleisch waschen, trocken tupfen und in mundgerechte Stücke schneiden.
2.
Das Öl in einen heißen Topf geben und das Fleisch darin von allen Seiten hellbraun anbraten. Herausnehmen, die Zwiebeln, den Ingwer und Chili in den Topf geben und andünsten. Die Paprika und Pilze dazu geben und kurz mitbraten. Mit dem Fond ablöschen, das Fleisch wieder zugeben und 10-15 Minuten bei kleiner Hitze leise köcheln lassen. In den letzten 3-4 Minuten die Tomatenwürfel untermischen. Den Oregano abbrausen, trocken schütteln, Blätter abzupfen und zum Eintopf geben. Mit Salz, Pfeffer, Muskat, Piment und Kreuzkümmel würzig abschmecken.