Klassiker mal anders

Pilz-Risotto mit Rosenkohl

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Pilz-Risotto mit Rosenkohl

Pilz-Risotto mit Rosenkohl - Geröstete Haselnüsse sorgen für den letzten Schliff | Foto: Marieke Dammann

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,9 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
Kalorien:
613
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Die Pilze sind vollgepackt mit nervenstärkenden B-Vitaminen und liefern eine gute Portion pflanzliches Eiweiß. Zudem enthalten Champignons und Rosenkohl eine ordentliche Menge Eisen – eine super Kombination für Vegetarier.

Sollte es die Jahreszeit hergeben, können Sie das leckere Pilz-Risotto auch mit saisonalen Sorten, zum Beispiel Pfifferlingen oder Steinpilzen, zubereiten. Der Rosenkohl kann je nach Saison ebenfalls ausgetauscht werden. Versuchen Sie es doch einmal mit gebratener Zucchini oder grünem Spargel.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien613 kcal(29 %)
Protein24 g(24 %)
Fett29 g(25 %)
Kohlenhydrate63 g(42 %)
zugesetzter Zucker2 g(8 %)
Ballaststoffe11 g(37 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D2,1 μg(11 %)
Vitamin E5,2 mg(43 %)
Vitamin K223 μg(372 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,8 mg(73 %)
Niacin11,3 mg(94 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure204 μg(68 %)
Pantothensäure2,8 mg(47 %)
Biotin24,6 μg(55 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C163 mg(172 %)
Kalium1.451 mg(36 %)
Calcium196 mg(20 %)
Magnesium100 mg(33 %)
Eisen3,8 mg(25 %)
Jod37 μg(19 %)
Zink3 mg(38 %)
gesättigte Fettsäuren9,5 g
Harnsäure220 mg
Cholesterin21 mg
Zucker gesamt9 g
Entwicklung dieses Rezeptes:
Jan Schümann

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g Rosenkohl
4 EL Olivenöl
1 TL Rohrohrzucker
Salz
Pfeffer
Paprikapulver
1 Schalotte
2 Pastinaken (200 g)
2 EL Butter (30 g)
250 g ORYZA Risottoreis
850 ml heiße Gemüsebrühe
400 g gemischte Pilze (z. B. Champignons, Kräuterseitlinge, Shiitake)
1 Bio-Zitrone
½ Bund Schnittlauch (10 g)
40 g Haselnusskerne
1 Stück Hartkäse (mit mikrobiellen Lab; z.B. Montello; 75 g)
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
RosenkohlPilzOlivenölHartkäseButterRohrohrzucker
Produktempfehlung

Der ORYZA Risotto-Reis überzeugt durch seine aromatische, weiche Textur und einen bissfesten Kern. In Brühe, Fond oder Wein gekocht, ist der feine Mittelkornreis der ideale Partner in der mediterranen Küche.

Zubereitungsschritte

1.

Rosenkohl putzen und waschen. Die äußeren Blätter entfernen und beiseitestellen. Rosenkohl je nach Größe halbieren oder vierteln. 2 EL Öl mit Zucker verrühren und mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. Rosenkohl zugeben, vermengen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben. Im vorgeheizten Backofen bei 220 °C (Umluft 200 °C; Gas: Stufe 3–4) 15–20 Minuten backen, bis der Rosenkohl gar und gebräunt ist. Herausnehmen und beiseitestellen.

2.

Währenddessen Schalotte schälen und fein hacken. Pastinaken schälen, putzen und in kleine Würfel schneiden. Butter in einem großen Topf erhitzen. Schalotte und Pastinaken darin bei mittlerer Hitze 3–4 Minuten dünsten.

3.

Risotto-Reis und Rosenkohlblätter zugeben und unter Rühren dünsten, bis die Reiskörner glasig sind. Mit 100 ml Gemüsebrühe ablöschen und unter Rühren einkochen lassen. Restliche Brühe zugießen, einmal aufkochen und bei kleiner Hitze im offenen Topf 18–20 Minuten sanft kochen lassen, gelegentlich umrühren.

4.

Inzwischen Pilze putzen und in Scheiben schneiden. Zitrone heiß abspülen, trocken reiben und die Schale abreiben. Zitrone halbieren und den Saft auspressen. Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in Ringe schneiden.

5.

Restliches Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die Pilze darin bei mittlerer bis starker Hitze 3–4 Minuten kräftig anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Zitronensaft, -schale und Schnittlauch zugeben und bei kleiner Hitze 2–3 Minuten garen.

6.

Haselnusskerne grob hacken. Käse reiben. Pilze, Rosenkohl und Käse zum Risotto geben und vermengen. Risotto mit Salz und Pfeffer würzen und auf 4 Teller geben. Pilz-Risotto mit Haselnüssen bestreut servieren.