3

Pochierte Eier mit Spinat und Tomaten aus Israel

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Pochierte Eier mit Spinat und Tomaten aus Israel
261
kcal
Brennwert
3
Drucken
leicht
Schwierigkeit
25 min
Zubereitung
 • Fertig in 50 min
Fertig
Nährwerte
Fett19 g
gesättigte Fettsäuren7,2 g
Eiweiß / Protein13 g
Ballaststoffe4,2 g
zugesetzter Zucker0 g
Kalorien261
1 Portion enthält
Brennwert261
Eiweiß/Protein/g13
Fett/g19
gesättigte Fettsäuren/g7,2
Kohlenhydrate/g10
zugesetzter Zucker/g0
Ballaststoffe/g4,2
BE0,5
Cholesterin/mg239
Harnsäure/mg54
Vitamin A/mg0,8
Vitamin D/μg1,7
Vitamin E/mg4,4
Vitamin B₁/mg0,3
Vitamin B₂/mg0,5
Niacin/mg4,6
Vitamin B₆/mg0,4
Folsäure/μg184
Pantothensäure/mg1,9
Biotin/μg28
Vitamin B₁₂/μg1,2
Vitamin C/mg72
Kalium/mg941
Kalzium/mg118
Magnesium/mg61
Eisen/mg3,3
Jod/μg15
Zink/mg1,5

Rezeptautor: EAT SMARTER
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

für 4 Portionen
1
2
1
1 kg
150 g
2 EL
1 Spritzer
gemahlener Kumin
100 g
4
Einkaufsliste drucken

Zutaten online bestellen

Nicht alle Zutaten im Haus? Dann lassen Sie sich die Zutaten bequem nach Hause liefern oder holen Sie alle Zutaten fertig verpackt am Markt ab.

Zubereitungsschritte

Schritt 1/3

Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Chilischote waschen, halbieren, putzen und klein schneiden. Tomaten überbrühen, abschrecken, häuten, vierteln, entkernen und würfeln. Dabei die Kerne in einem Sieb auffangen und den Saft passieren. Spinat waschen, putzen und trocken schleudern.

Video Tipp
Knoblauch richtig vorbereiten
Video Tipp
Wie Sie eine Zwiebel einfach und schnell schälen
Schritt 2/3

Zwiebel mit Knoblauch und Chili im heißen Öl 1–2 Minuten andünsten. Tomaten mit dem Saft dazu geben, mit Salz, Zitronensaft, Kreuzkümmel und Pfeffer würzen und ca. 15 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen.

Schritt 3/3

Frischkäse unterrühren und abschmecken. Sauce auf 4 Portionsförmchen verteilen, aufkochen lassen, Spinat in die Sauce legen und jeweils ein aufgeschlagenes Ei hinein gleiten lassen. Zugedeckt bei milder Hitze ca. 5 Minuten pochieren. Mit Salz und Pfeffer würzen und sofort servieren.

Kommentare

 
Migränebedingt verzichte ich auf allerlei Käse und Quark. Würde dieses tolle Rezept eventuell anstatt mit Frischkäse auch mit Joghurt oder einer anderen (mir noch unbekannten) Alternative gelingen?
 
Das mit den Tomaten klingt etwas umständlich. Muss man unbedingt die Tomaten überbrühen, Häuten und die Kerne entfernen? Und falls ja - wären passierte Tomaten dann nicht genauso verwendbar? (Sorry...vollzeit berufstätige Singles müssen beim Kochen einfach Zeit einsparen, wo es nur geht) Und noch eine Verständnisfrage: "Die Sauce auf vier Portionsförmchen verteilen, aufkochen lassen" -> wie soll das gehen? Wenn man es in kleine Förmchen gibt, kann man sie vielleicht in den Backofen stellen, aber schwer kontrolliert "aufkochen lassen". Danke schonmal für eure Antworten. Insgesamt klingt das Rezept interessant.
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Ja, am besten im Backofen bei Unterhitze 150 °C. Und Tomatenstücke aus dem Tetra-Pack sind ebenfalls ok.

Schreiben Sie einen Kommentar

Top-Deals des Tages

Lifestraw Go - Wasserflasche
VON AMAZON
Preis: 57,95 €
28,29 €
Läuft ab in:
Dirt Devil DD2620-3 Staubsauger, 2.2 L, 800 W
VON AMAZON
Preis: 109,00 €
55,00 €
Läuft ab in:
Bis zu 25% reduziert: Matratzenschoner und Kissen
VON AMAZON
29,96 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages