0

Putengeschnetzeltes mit Kürbisklößen

Putengeschnetzeltes mit Kürbisklößen
0
Drucken
1 h 30 min
Zubereitung
4 h 50 min
Fertig
mittel
Schwierigkeit

Zutaten

für 4 Portionen
Für die Knödel
500 g Kürbisfruchtfleisch geschält
250 g Knödelbrot
200 ml Milch
2 Eier
2 EL Hartweizengrieß
1 EL Kartoffelstärke
2 EL flüssige Butter
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Muskat
Für das Ragout
350 g gemischte Pilze z. B. Pfifferlinge, Steinpilze, Champignons
400 g Putenbrust küchenfertig
300 g Kürbisfruchtfleisch entkernt und geschält
1 Knoblauchzehe
½ Stange Lauch
2 EL Pflanzenöl
1 EL Butter
150 ml trockener Weißwein
50 ml Gemüsebrühe
250 ml Sahne
2 EL Crème fraîche
Salz
Pfeffer aus der Mühle
80 g geriebener Käse z. B. Bergkäse
frisch gehackte Petersilie zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

Schritt 1/9
Den Kürbis in große Stücke schneiden und über Wasserdampf ca. 25 Minuten gar dämpfen. Anschließend durch die Kartoffelpresse drücken. Vollständig ausdampfen lassen.
Schritt 2/9
Den Kürbisschnee in eine Schüssel geben und abgedeckt mindestens 2 Stunden kalt stellen.
Schritt 3/9
Das Knödelbrot in eine Schüssel geben. Die Milch aufkochen lassen, darüber gießen und etwa 10 Minuten ziehen lassen.
Schritt 4/9
Währenddessen die Pilze gründlich säubern und je nach Größe ganz lassen oder in Stücke schneiden. Das Fleisch waschen, trocken tupfen und in mundgerechte Würfel schneiden. Den Kürbis ebenfalls mundgerecht würfeln. Den Knoblauch schälen und fein hacken. Den Lauch putzen, waschen und in feine Streifen schneiden.
Schritt 5/9
Die eingeweichten Semmeln mit dem Kürbis in eine große Schüssel füllen. Die Eier dazuschlagen, den Grieß, die Stärke und die Butter zugeben. Mit Salz, Pfeffer und Muskat kräftig würzen und alles zu einem geschmeidigen, gut formbaren Teig verkneten. Nach Bedarf noch etwas Stärke ergänzen.
Schritt 6/9
Mit feuchten Händen 8 Knödel formen.
Schritt 7/9
Einen großen Topf Salzwasser zum Kochen bringen. Die Knödel vorsichtig hineingleiten lassen, die Temperatur zurückschalten und ca. 20 Minuten gar ziehen lassen.
Schritt 8/9
Das Fleisch in 1 EL heißem Öl kurz braun anbraten. Aus der Pfanne nehmen. Die Butter hineingeben, die Pilze ebenfalls kurz anbraten und wieder aus der Pfanne nehmen. Nun den Lauch, den Knoblauch und den Kürbis im übrigen Öl andünsten. Mit dem Weißwein und der Brühe ablöschen und bei geschlossenem Deckel ca. 5 Minuten köcheln lassen. Die Sahne und die Crème fraîche zugeben, leicht sämig werden lassen und die Pilze sowie das Fleisch wieder dazu geben. Etwa 5 Minuten garen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Schritt 9/9
Das Ragout auf Teller verteilen. Die Knödel mit einem Schaumlöffel herausheben und darauf setzen. Mit dem Käse und Petersilie bestreut servieren.

Schreiben Sie einen Kommentar