Ratatouille-Gemüse mit Maisbrei

4
Durchschnitt: 4 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Ratatouille-Gemüse mit Maisbrei
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 50 min
Fertig
Kalorien:
353
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien353 kcal(17 %)
Protein10 g(10 %)
Fett24 g(21 %)
Kohlenhydrate24 g(16 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe6,2 g(21 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E3,8 mg(32 %)
Vitamin K16,6 μg(28 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin3,9 mg(33 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure63 μg(21 %)
Pantothensäure0,8 mg(13 %)
Biotin7,3 μg(16 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C35 mg(37 %)
Kalium517 mg(13 %)
Calcium135 mg(14 %)
Magnesium65 mg(22 %)
Eisen2,7 mg(18 %)
Jod10 μg(5 %)
Zink1,4 mg(18 %)
gesättigte Fettsäuren12,9 g
Harnsäure146 mg
Cholesterin32 mg
Zucker gesamt7 g

Zutaten

für
4
Für die Polenta
600 ml
150 g
Polenta Instant
Für das Ratatouille
4
1
1
250 g
1
1
2 EL
Pfeffer aus der Mühle
Außerdem
50 g
2 EL
frisch geriebener Parmesan
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KichererbsePolentaButterOlivenölParmesanTomate
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Für die Polenta die Gemüsebrühe aufkochen, die Polenta unter Rühren einrieseln lassen und 15-20 Minuten bei kleiner Flamme und gelegentlichem Rühren quellen lassen. Zwischenzeitlich die Tomaten brühen, abschrecken, häuten, vierteln und in Würfel schneiden. Die Zucchini und Aubergine waschen, putzen und ebenfalls in kleine Würfel schneiden. Die Kichererbsen waschen und gut abtropfen lassen. Die Zwiebel und den Knoblauch abziehen, fein hacken und in einem Topf mit heißem Öl glasig schwitzen. Die Zucchini und Aubergine zugeben und kurz mitschwitzen.

2.

Dann die Kichererbsen und Tomaten untermischen und mit Salz und Pfeffer würzen. 5 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Die Polenta vom Herd ziehen, die Butter einrühren und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Das Basilikum waschen, trocken schütteln und die Blättchen fein hacken. Das Ratatouille ebenfalls noch einmal abschmecken und das Basilikum zugeben. Die Polenta auf Schälchen verteilen, das Ratatouille darauf anrichten und mit Parmesan bestreut servieren.