Klassiker mal anders

Gemüse-Gratin à la Ratatouille

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Gemüse-Gratin à la Ratatouille

Gemüse-Gratin à la Ratatouille - Veganer Mittelmeergenuss mit vielen Vitalstoffen

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig
Kalorien:
148
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Mit seinen sekundären Pflanzenstoffen kann Knoblauch als natürlicher Entzündungshemmer Zahnfleischprobleme lindern. Die im Gemüse-Gratin à la Ratatouille enthaltenen Tomaten sowie der Tomatensaft punkten mit Lycopin, einem Antioxidanz, das die Körperzellen vor der Schädigung durch freie Radikale schützt.

Zum Gemüse-Gratin à la Ratatouille passt selbst gebackenes Brot als Beilage perfekt. Wie wäre es zum Beispiel mit einer saftigen Sauerteig-Focaccia oder smarten Dinkel-Vollkornbrötchen?

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien148 kcal(7 %)
Protein4 g(4 %)
Fett11 g(9 %)
Kohlenhydrate8 g(5 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe3,4 g(11 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E2,6 mg(22 %)
Vitamin K31,8 μg(53 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin2,3 mg(19 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure61 μg(20 %)
Pantothensäure0,5 mg(8 %)
Biotin6,6 μg(15 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C45 mg(47 %)
Kalium579 mg(14 %)
Calcium53 mg(5 %)
Magnesium44 mg(15 %)
Eisen1,9 mg(13 %)
Jod5 μg(3 %)
Zink0,5 mg(6 %)
gesättigte Fettsäuren1,6 g
Harnsäure55 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt7 g

Zutaten

für
4
Zutaten
½ Zwiebel
2 Knoblauchzehen
4 EL Olivenöl
100 ml Tomatensaft
50 ml Gemüsebrühe
Salz
Pfeffer
1 Msp. Rohrohrzucker
2 EL Zitronensaft
2 Fleischtomaten
2 Zucchini (gelb und grün)
1 Aubergine
1 Handvoll Gartenkräuter (5 g; z. B. Thymian, Oregano)

Zubereitungsschritte

1.

Zwiebel und Knoblauch schälen, halbieren und in Würfel schneiden. 2 EL Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin 3 Minuten bei mittlerer Hitze andünsten. Tomatensaft und Brühe zugießen, aufkochen und mit Salz, Pfeffer, 1 Msp. Zucker und Zitronensaft abschmecken. Die Hälfte der Sauce in eine ofenfeste Pfanne oder Form geben.

2.

Tomaten putzen, waschen, Stielansätze herausschneiden und Tomaten in ca. 3 mm dünne Scheiben schneiden. Zucchini und Aubergine putzen, waschen und in ebenso dünne Scheiben schneiden. Gemüsescheiben mit Salz und Pfeffer würzen, abwechselnd aneinanderreihen und leicht aufgefächert in die Pfanne setzen.

3.

Restliche Sauce darüber verteilen und die Ratatouille im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft 180 °C; Gas: Stufe 3) ca. 35 Minuten backen. Kräuter waschen, trocken schütteln, klein zupfen. Gemüse-Gratin à la Ratatouille aus dem Backofen nehmen und mit den Kräutern bestreuen.