Reineclaudenmarmelade

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Reineclaudenmarmelade
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 2 h 20 min
Fertig
Kalorien:
783
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Glas enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien783 kcal(37 %)
Protein1 g(1 %)
Fett0 g(0 %)
Kohlenhydrate190 g(127 %)
zugesetzter Zucker166 g(664 %)
Ballaststoffe2,2 g(7 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0,8 mg(7 %)
Vitamin K0 μg(0 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1 mg(8 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure5 μg(2 %)
Pantothensäure0,3 mg(5 %)
Biotin1,2 μg(3 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C13 mg(14 %)
Kalium392 mg(10 %)
Calcium22 mg(2 %)
Magnesium26 mg(9 %)
Eisen1,3 mg(9 %)
Jod2 μg(1 %)
Zink0,2 mg(3 %)
gesättigte Fettsäuren0,1 g
Harnsäure34 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt190 g

Zutaten

für
6
Zutaten
1 kg gelbe Renekloden
1 kg Gelierzucker 1:1
2 EL Zitronensaft
1 Vanilleschote Mark
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ReneklodeZitronensaftVanilleschote

Zubereitungsschritte

1.

Die Reineclauden waschen, halbieren und entkernen. Mit dem Zucker, dem Zitronensaft und dem Vanillemark mischen und 2 Stunden ziehen lassen.

2.

Alles zusammen in einem Topf erhitzen und sprudelnd 4 Minuten kochen lassen. Vom Herd ziehen, in gut ausgespühlte Einmachgläser füllen, fest verschließen und für 10 Minuten auf den Kopf stellen. Wieder umdrehen und gut auskühlen lassen.

 
Diese Marmelade schmeckt einfach köstlich, so wie eigentlich alles mit diesen Früchten, die ich lange Jahre unterschätzt habe.Schade, dass ich erst jetzt die reichlich vorhandenen Renekloden bei uns in der Gegend ernte.