Reispapierröllchen mit Gemüsesüllung

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Reispapierröllchen mit Gemüsesüllung
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 48 min
Fertig
Kalorien:
196
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien196 kcal(9 %)
Protein5 g(5 %)
Fett11 g(9 %)
Kohlenhydrate20 g(13 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5,2 g(17 %)
Automatic
Vitamin A1 mg(125 %)
Vitamin D0,4 μg(2 %)
Vitamin E1,7 mg(14 %)
Vitamin K35,1 μg(59 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin3,2 mg(27 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure110 μg(37 %)
Pantothensäure1,4 mg(23 %)
Biotin7,6 μg(17 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C77 mg(81 %)
Kalium526 mg(13 %)
Calcium75 mg(8 %)
Magnesium31 mg(10 %)
Eisen1,2 mg(8 %)
Jod5 μg(3 %)
Zink1 mg(13 %)
gesättigte Fettsäuren1,4 g
Harnsäure84 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt8 g

Zutaten

für
4
Zutaten
2
3
1
2 Stangen
150 g
70 g
4 EL
weißer Pfeffer
helle Sojasauce
1 EL
2 EL
16 Blätter
Reispapier á ca. 22 cm Durchmesser

Zubereitungsschritte

1.
Die Möhren schälen und in feine Streifen schneiden. Die Frühlingszwiebeln und die Paprika waschen, putzen und in feine Streifen schneiden. Den Staudensellerie waschen, Fäden ziehen und ebenfalls in dünne Streifen schneiden. Die Sprossen waschen und abtropfen lassen. Die Pilze putzen und in dünne Streifen schneiden. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Pilze darin 1-2 Minuten anbraten. Dann die Möhren, Sellerie-, Frühlingszwiebel- und Paprikastreifen zugeben und kurz (ca. 1 Minute) durchschwenken. Mit Pfeffer, Sojasoße, Reisessig und evtl. etwas Salz abschmecken. Dann vom Herd ziehen. Die Korianderblättchen grob hacken und unter die abgekühlten Gemüsestreifen geben.
2.
Eine flache Schale, etwas größer als die Reispapierblätter, mit Wasser füllen. Daneben ein Küchentuch ausbreiten und ein zweites Tuch bereit legen. Die Blätter einzeln in das Wasser tauchen und etwa 1 Minuten einweichen. Dann vorsichtig auf dem Tuch ausbreiten und mit dem zweiten Tuch trocken tupfen. Das Reispapier mittig mit dem Gemüse belegen. Das Reispapier seitlich darüber schlagen und längs aufrollen.
3.
Die Reispapierröllchen zum Servieren auf eine Platte geben und mit etwas Blattsalat, Rettich und Chiliöl servieren.