Rigatoni

mit Kalbfleischragout
0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Rigatoni
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,3 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
Kalorien:
701
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien701 kcal(33 %)
Protein34 g(35 %)
Fett19 g(16 %)
Kohlenhydrate92 g(61 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe7 g(23 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E1,9 mg(16 %)
Vitamin K3,9 μg(7 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin14,4 mg(120 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure54 μg(18 %)
Pantothensäure1,1 mg(18 %)
Biotin2,8 μg(6 %)
Vitamin B₁₂1,3 μg(43 %)
Vitamin C1 mg(1 %)
Kalium612 mg(15 %)
Calcium86 mg(9 %)
Magnesium91 mg(30 %)
Eisen4,2 mg(28 %)
Jod11 μg(6 %)
Zink4,3 mg(54 %)
gesättigte Fettsäuren8,4 g
Harnsäure198 mg
Cholesterin80 mg
Zucker gesamt2 g

Zutaten

für
4
Zutaten
250 g Kalbsschnitzel
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
2 EL Olivenöl
7 Salbeiblätter
Salz
Pfeffer aus der Mühle
100 ml Weißwein
200 ml Kalbsfond (aus dem Glas)
150 g Crème fraîche
50 g grüne Oliven (ohne Stein)
500 g Rigatoni
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Kalbsschnitzel in kleine Würfel schneiden. Zwiebel und Knoblauch pellen und fein würfeln.

2.

Olivenöl in einem Topf erhitzen. Fleisch darin anbraten. Zwiebel, Knoblauch und Salbeiblätter zugeben und mit anschmoren. Fleisch mit etwas Salz und Pfeffer würzen.

3.

Mit Weißwein ablöschen. Kalbsfond angießen und zugedeckt 30 Minuten garen. Crème fraîche einrühren und weitere 15 Minuten köcheln lassen.

4.

Oliven untermischen und erhitzen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

5.

Rigatoni in reichlich Salzwasser nach Anleitung al dente kochen. Abgießen und abtropfen lassen. Ragout mit den Nudeln mischen und anrichten.