Rindercarpaccio mit Beeren

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Rindercarpaccio mit Beeren
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 31 min
Fertig
Kalorien:
379
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien379 kcal(18 %)
Protein45 g(46 %)
Fett21 g(18 %)
Kohlenhydrate3 g(2 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe1,2 g(4 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E2,4 mg(20 %)
Vitamin K14,2 μg(24 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin18,1 mg(151 %)
Vitamin B₆1,1 mg(79 %)
Folsäure46 μg(15 %)
Pantothensäure2,2 mg(37 %)
Biotin11,8 μg(26 %)
Vitamin B₁₂4,2 μg(140 %)
Vitamin C28 mg(29 %)
Kalium815 mg(20 %)
Calcium128 mg(13 %)
Magnesium56 mg(19 %)
Eisen5,2 mg(35 %)
Jod8 μg(4 %)
Zink9,4 mg(118 %)
gesättigte Fettsäuren6,5 g
Harnsäure232 mg
Cholesterin108 mg
Zucker gesamt3 g

Zutaten

für
4
Zutaten
4 Rinderfiletsteaks à ca. 140 g
1 Knoblauchzehe
Salz
1 EL frisch gehackte Petersilie
4 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer
150 g Erdbeeren
1 Frühlingszwiebel
1 Handvoll Kresse Gartenkresse und rote Shiso-Kresse
3 Stiele Kerbel
2 EL Balsamessig
30 g gehobelter Parmesan
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ErdbeereOlivenölParmesanKresseBalsamessigKerbel

Zubereitungsschritte

1.
Die Steaks abbrausen und trocken tupfen. Den Knoblauch schälen, hacken und mit einer Prise Salz fein zerreiben. Mit 2 EL Öl und der Petersilie verrühren. Damit die Steaks bestreichen und mit Salz und Pfeffer würzen. Rundherum in einer beschichteten Pfanne kurz anbraten und wieder herausnehmen.
2.
Die Erdbeeren waschen, putzen und vierteln. Die Frühlingszwiebel waschen, putzen und in feine Streifen schneiden. Die Kresse abbrausen und abtropfen lassen. Den Kerbel abbrausen, abtropfen lassen und abzupfen.
3.
Die Steaks in dünne Scheiben schneiden und jeweils auf großen Tellern auslegen. Die Erdbeeren, Frühlingszwiebelstreifen, Kresse und Kerbel darauf anrichten und mit dem restlichen Öl beträufeln. Außerdem mit dem Balsamico überträufeln, mit dem Parmesan bestreuen und mit Salz und Pfeffer gewürzt servieren.