Rindfleischeintopf mit Wirsing

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Rindfleischeintopf mit Wirsing
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 2 h 55 min
Fertig
Kalorien:
547
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien547 kcal(26 %)
Protein58 g(59 %)
Fett25 g(22 %)
Kohlenhydrate21 g(14 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe15,8 g(53 %)
Automatic
Vitamin A2,5 mg(313 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E6,5 mg(54 %)
Vitamin K111,7 μg(186 %)
Vitamin B₁0,6 mg(60 %)
Vitamin B₂0,7 mg(64 %)
Niacin26 mg(217 %)
Vitamin B₆1,4 mg(100 %)
Folsäure237 μg(79 %)
Pantothensäure2,9 mg(48 %)
Biotin16,7 μg(37 %)
Vitamin B₁₂12 μg(400 %)
Vitamin C99 mg(104 %)
Kalium2.398 mg(60 %)
Calcium257 mg(26 %)
Magnesium125 mg(42 %)
Eisen8,1 mg(54 %)
Jod19 μg(10 %)
Zink14,2 mg(178 %)
gesättigte Fettsäuren9,8 g
Harnsäure428 mg
Cholesterin143 mg
Zucker gesamt20 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
2 Bund
Suppengrün à ca. 250 g
1
2
1 kg
Rindfleisch z. B. Brust und Hochrippe
3
1 EL
1
Pfeffer aus der Mühle
3
250 g
½
glatte Petersilie zum Garnieren
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Das Suppengrün waschen, putzen und klein schneiden. Die Zwiebel schälen und mit den Nelken spicken. Das Fleisch und die Knochen abbrausen. Das Fleisch in grobe Stücke schneiden und einem großen Topf im heißen Pflanzenöl rundherum scharf anbraten. Das Fleisch aus dem Topf nehmen und darin die Knochen ebenfalls bräunen. Aus dem Topf nehmen und im ausgetretenen Mark das Suppengrün anbraten. Kaltes Wasser angießen und das Fleisch mit den Knochen einlegen. Alles sollte mit Wasser bedeckt sein. Salzen, das Lorbeerblatt dazugeben und aufkochen lassen. Dabei aufsteigenden Schaum abschöpfen. Die Hitze reduzieren und bei niedriger Temperatur 2 - 2,5 Stunden garen, bis das Fleisch weich ist.
2.
In der Zwischenzeit die Möhren und den Sellerie schälen. Den Sellerie würfeln und die Möhren in Stifte schneiden. Den Wirsing putzen, in Streifen schneiden und in einem Sieb waschen.
3.
Sobald das Fleisch gar ist, Fleisch und Knochen aus der Brühe heben und beiseitestellen. Das Suppengrün aus dem Topf entfernen. Die Brühe durch ein mit einem Tuch ausgelegten Sieb in einem sauberen Topf filtern, das Gemüse, die Knochen und das Fleisch in Scheiben hinzufügen. Weitere ca. 10 Minuten kochen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. In tiefen Tellern anrichten und mit glatter Petersilie garnieren.