Rohes Rinderhackfleisch mit Kapern, roten Zwiebeln und Oliven

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Rohes Rinderhackfleisch mit Kapern, roten Zwiebeln und Oliven
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
281
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien281 kcal(13 %)
Protein32 g(33 %)
Fett16 g(14 %)
Kohlenhydrate2 g(1 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe1,5 g(5 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D1,6 μg(8 %)
Vitamin E2,6 mg(22 %)
Vitamin K9 μg(15 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin17,4 mg(145 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure42 μg(14 %)
Pantothensäure2 mg(33 %)
Biotin16,6 μg(37 %)
Vitamin B₁₂6,5 μg(217 %)
Vitamin C4 mg(4 %)
Kalium700 mg(18 %)
Calcium50 mg(5 %)
Magnesium41 mg(14 %)
Eisen4,4 mg(29 %)
Jod12 μg(6 %)
Zink6,1 mg(76 %)
gesättigte Fettsäuren4 g
Harnsäure195 mg
Cholesterin230 mg
Zucker gesamt2 g

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g Rindertatar frisch vom Metzger vorbereitet
2 Sardellenfilets
1 TL Kapern
2 EL entsteinte schwarze Oliven
1 Gewürzgurke
4 Stiele Basilikum
1 TL scharfer Senf
1 EL Tomatenmark
2 frisches Eigelbe
Salz
Cayennepfeffer
2 rote Zwiebeln
6 Champignons
Olivenöl
Pfeffer aus der Mühle
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Sardellenfilets abtupfen und mit den Kapern und Oliven hacken. Die Gewürzgurke in kleine Würfelchen schneiden. Das Basilikum abbrausen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen. Die Hälfte fein hacken.
2.
Das Tatar in eine Schüssel geben und in der Mitte eine Mulde drücken. Die Sardellenfilets, Kapern, Oliven, Gurke, Basilikum, Senf, Tomatenmark und die Eigelbe hineingeben und vorsichtig alles gut miteinander vermengen. Mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken. Die Zwiebeln abziehen und in feine Ringe schneiden. Die Pilze abreiben und putzen.
3.
Einen Metallring auf einen Teller setzen und etwas von dem Tatar einfüllen. Fest andrücken und den Metallringe abziehen. Mit dem übrigen Tatar ebenso verfahren. Die Zwiebelringe darauf verteilen und die Champignons mit einem Trüffelhobel darüber hobeln. Mit etwas Olivenöl beträufeln, mit Pfeffer übermahlen und mit Basilikumblättchen garniert servieren.