Kartoffel-Rosenkohl-Auflauf

4.666665
Durchschnitt: 4.7 (3 Bewertungen)
(3 Bewertungen)
Kartoffel-Rosenkohl-Auflauf
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,2 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
Kalorien:
490
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien490 kcal(23 %)
Protein17 g(17 %)
Fett30 g(26 %)
Kohlenhydrate37 g(25 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe9,4 g(31 %)
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,5 μg(3 %)
Vitamin E3,1 mg(26 %)
Vitamin K235,7 μg(393 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin7,1 mg(59 %)
Vitamin B₆0,9 mg(64 %)
Folsäure191 μg(64 %)
Pantothensäure1 mg(17 %)
Biotin3,6 μg(8 %)
Vitamin B₁₂0,6 μg(20 %)
Vitamin C207 mg(218 %)
Kalium1.549 mg(39 %)
Calcium349 mg(35 %)
Magnesium90 mg(30 %)
Eisen3,2 mg(21 %)
Jod14 μg(7 %)
Zink2,9 mg(36 %)
gesättigte Fettsäuren19,1 g
Harnsäure141 mg
Cholesterin47 mg
Zucker gesamt8 g

Zutaten

für
4
Zutaten
750 g Kartoffeln ,vorwiegend festkochend
Salz
600 g Rosenkohl (tiefgekühlt)
3 Zwiebeln
1 EL Öl
100 ml Milch
50 g Butter
frisch geriebene Muskatnuss
100 g mittelalter Gouda
Fett für die Form
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KartoffelRosenkohlMilchGoudaButterÖl
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
  1. Kartoffeln schälen, waschen und in Salzwasser 20-25 Minuten weich kochen.
2.
  1. Rosenkohl nach Packungsanweisung garen. Zwiebeln pellen und in Ringe schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebeln darin goldbraun braten.
3.
  1. Milch erhitzen, Butter darin schmelzen. Kartoffeln abgießen und mit einem Kartoffelstampfer zerstampfen. Dabei das Milch-Butter-Gemisch untermengen. Zum Schluss mit einem Schneebesen kräftig durchrühren. Mit Salz und Muskatnuss würzen.
4.
  1. Den Kartoffelbrei in eine gefettete Auflaufform geben. Rosenkohl abgießen und auf den Kartoffelbrei geben, dabei leicht eindrücken. Zwiebeln darüber verteilen und den Gouda darüber reiben. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Gas: Stufe 3-4, Umluft: 180 Grad) ca. 20 Minuten überbacken.
 
01/19 lecker !