Rührei

mit Herbsttrompeten
0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Rührei
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 40 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
300 g
1 EL
30 g
4 EL
gehackte, frische Petersilie
1 EL
feingeschnittener Schnittlauch
1
Knoblauchzehe nach Belieben
8
4 EL
wenig Petersilie zum Garnieren
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.

Die Füße der Pilze wegschneiden. Die Pilze unter fließendem Wasser waschen, sehr gut abtropfen und auf ein Tuch legen. Am besten bereits am Vortag waschen, damit die Pilze nicht nass bleiben.

2.

Die Pilze vor der Weiterverwendung in Olivenöl unter Wenden bei großer Hitze anziehen lassen, bis kein Wasser mehr austritt. Die Hälfte der Pilze hacken. Die ganzen Pilze wieder mit 20 g Butter, den Kräutern und nach Belieben mit der durchgepressten Knoblauchzehe in die Pfanne geben. Bei kleiner Hitze etwa 5 bis 10 Min. dünsten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3.

Die Eier mit wenig Salz und Pfeffer aufschlagen und gut verrühren. Die restliche Butter in einer Bratpfanne zerfließen lassen. Die Eier hineingießen und ständig rühren. Nach und nach die Creme fraiche zufügen. Sobald die Eier gestockt sind, die gehackten Pilze untermischen.

4.

Das Rührei bergartig anrichten und die gedünsteten Pilze ringsum verteilen. Mit der Petersilie garnieren.