Saisonale Küche

Salat mit Clementinen und Lamm

4.333335
Durchschnitt: 4.3 (3 Bewertungen)
(3 Bewertungen)
Salat mit Clementinen und Lamm

Salat mit Clementinen und Lamm - Köstlicher Mix aus fruchtigen und würzigen Zutaten

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
Kalorien:
370
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Fleisch liefert jede Menge leicht verwertbares Eisen – das Spurenelement ist unter anderem für die Blutbildung sowie den Sauerstofftransport im Körper wichtig. Granatapfelkerne punkten mit Antioxidantien, die unsere Körperzellen vor schädlichen freien Radikalen schützen. Clementinen enthalten wie alle Zitrusfrüchte reichlich Vitamin C. Das wasserlösliche Vitamin ist unter anderem für ein intaktes Immunsystem von Bedeutung.

Aufgrund des etwas speziellen Geschmacks ist Lammfleisch nicht jedermanns Sache, das ist aber kein Problem: Auch gebratenes Hähnchen- oder Putenbrustfilet passen gut zum Salat. Für noch mehr gesunde Omega-3-Fettsäuren bestreuen Sie den Salat am Ende mit einigen Walnüssen.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien370 kcal(18 %)
Protein33 g(34 %)
Fett20 g(17 %)
Kohlenhydrate14 g(9 %)
zugesetzter Zucker3 g(12 %)
Ballaststoffe3,2 g(11 %)
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E2,2 mg(18 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin15,2 mg(127 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure73 μg(24 %)
Pantothensäure1,1 mg(18 %)
Biotin1,7 μg(4 %)
Vitamin B₁₂4,1 μg(137 %)
Vitamin C51 mg(54 %)
Kalium807 mg(20 %)
Calcium89 mg(9 %)
Magnesium56 mg(19 %)
Eisen4,2 mg(28 %)
Jod4,2 μg(2 %)
Zink4,7 mg(59 %)
gesättigte Fettsäuren3,4 g
Harnsäure303 mg
Cholesterin95 mg

Zutaten

für
4
Zutaten
2
80 g
Brunnenkresse (2 Handvoll)
3
1
3 EL
2 TL
3 EL
2 EL
1 TL
1200 g
Lammkotelett (12 Lammkoteletts)
grobes Meersalz
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Radicchio putzen, waschen, trocken schütteln und in Streifen schneiden. Brunnenkresse waschen und trocken schleudern. Clementinen schälen und in die einzelnen Segmente zerteilen. Granatapfel halbieren und die Kerne vorsichtig herauslösen.

2.

Himbeeressig, Honig, Walnussöl und Rapsöl zu einer Vinaigrette verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Radicchio, Brunnenkresse, Clementinen und Granatapfelkerne in einer Schüssel mischen und auf 4 Tellern verteilen. Mit der Vinaigrette beträufeln.

3.

Eine Grillpfanne erhitzen und mit Bratöl auspinseln. Fleisch unter kaltem Wasser abspülen, gründlich trocken tupfen und in der heißen Pfanne pro Seite ca. 2 Minuten braten. Auf die Teller verteilen, mit Meersalz bestreuen und sofort servieren.