Smarte Hausmannskost

Sauerkrautrouladen

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Sauerkrautrouladen

Sauerkrautrouladen - Aromatische Liaison aus Sauerkraut, Schnitzel und Backpflaumen

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,6 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
Kalorien:
341
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Kalbfleisch ist hellrot, fettarm und leicht verdaulich. Dabei enthält es leicht verwertbares Eisen, das oft knappe Spurenelement Zink und eine gute Portion B-Vitamine, insbesondere das nur in tierischen Lebensmitteln vorkommende Vitamin B12.

Viele setzen Weißkohl dem Sauerkraut gleich, dabei ist das klassische Wintergemüse wesentlich vielseitiger als man denken könnte. Es schmeckt zum Beispiel auch auf einem Flammkuchen mit Walnüssen. Kohlliebhaber können den mild-süßen Weißkohl auch als Sauerkraut-Apfel-Gratin mit Mandelkruste genießen.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien341 kcal(16 %)
Protein30 g(31 %)
Fett9 g(8 %)
Kohlenhydrate32 g(21 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe6,3 g(21 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E3,2 mg(27 %)
Vitamin K30,8 μg(51 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin18 mg(150 %)
Vitamin B₆1 mg(71 %)
Folsäure86 μg(29 %)
Pantothensäure1,9 mg(32 %)
Biotin2,7 μg(6 %)
Vitamin B₁₂1,4 μg(47 %)
Vitamin C102 mg(107 %)
Kalium1.453 mg(36 %)
Calcium92 mg(9 %)
Magnesium75 mg(25 %)
Eisen5,1 mg(34 %)
Jod13 μg(7 %)
Zink3,5 mg(44 %)
gesättigte Fettsäuren3 g
Harnsäure203 mg
Cholesterin77 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
400 g
4 TL
4 TL
Majoran (frisch oder getrocknet)
4 Scheiben
250 g
Sauerkraut (frisch oder Konserve)
4
Trockenpflaumen (entsteint)
600 g
1
2 EL
600 ml
2 EL
Zubereitung

Küchengeräte

4 Holzspieße, 1 Bräter, 1 Pfannenwender

Zubereitungsschritte

1.

Schnitzel vorsichtig flach klopfen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Tomatenmark bestreichen und mit Majoran bestreuen. Mit je einer Scheibe Putenschinken belegen. 

2.

Sauerkraut ausdrücken und auf den Fleischscheiben verteilen. Backpflaumen darauf legen und aufrollen. Mit Holzstäbchen zustecken.

3.

Kartoffeln schälen und grob würfeln. Paprikaschote vierteln, putzen, abspülen und würfeln. Öl in einem Bräter erhitzen. Rouladen darin ringsum in 5–8 Minuten bei starke Hitze anbraten. Kartoffeln und Paprika zugeben und kurz mit anschmoren.

4.

Brühe angießen und zugedeckt ca. 30 Minuten garen. Die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken, Crème fraîche einrühren und etwa 10 Minuten offen weitergaren. Sauerkrautrouladen mit Kartoffeln und Paprika servieren.