Smarter Klassiker

Schnelle Tomatensauce

4.8
Durchschnitt: 4.8 (5 Bewertungen)
(5 Bewertungen)
Schnelle Tomatensauce

Schnelle Tomatensauce - Frischer und leckerer Pasta-Genuss. Foto: Jan Schümann

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
Kalorien:
559
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Tomaten enthalten reichlich Lycopin, einem Antioxidans, das den Körper vor freien Radikalen schützt. Dieser Pflanzenstoff soll den LDL-Cholesteringehalt im Blut senken, ein Risikofaktor für Ateriosklerose und Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Zusätzlich punkten Tomaten mit Kalium, welches erhöhten Blutdruck regulieren kann. 

Wer das Gericht mal kohlenhydratarm genießen möchte, ersetzt die Spaghetti durch Zucchini-Nudeln.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien559 kcal(27 %)
Protein22 g(22 %)
Fett12 g(10 %)
Kohlenhydrate89 g(59 %)
zugesetzter Zucker1,7 g(7 %)
Ballaststoffe17 g(57 %)
Kalorien588 kcal(28 %)
Protein22 g(22 %)
Fett12 g(10 %)
Kohlenhydrate96 g(64 %)
zugesetzter Zucker2 g(8 %)
Ballaststoffe7,2 g(24 %)
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E2,7 mg(23 %)
Vitamin B₁1 mg(100 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin8,9 mg(74 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure122,3 μg(41 %)
Pantothensäure1,8 mg(30 %)
Biotin9,8 μg(22 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C41,5 mg(44 %)
Kalium1.041,1 mg(26 %)
Calcium205,9 mg(21 %)
Magnesium178,9 mg(60 %)
Eisen6,2 mg(41 %)
Jod13 μg(7 %)
Zink4,7 mg(59 %)
gesättigte Fettsäuren3,3 g
Harnsäure125 mg
Cholesterin8 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
TomateBasilikumParmesanOlivenölAhornsirupSalz

Zutaten

für
2
Zutaten
250 g
400 g
2
3 EL
1 TL
1 EL
1 Bund
20 g
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.

Spaghetti in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanleitung bissfest garen. Anschließend abgießen.

2.

In der Zwischenzeit Tomaten waschen, halbieren und den Strunk herausschneiden. Tomaten sehr fein würfeln. Knoblauch schälen, sehr fein hacken und zu den Tomatenwürfel geben. Mit Balsamico, Ahornsirup und Olivenöl vermengen.

3.

Basilikum waschen, trocken schütteln und die Blätter abzupfen. Basilikumblätter grob hacken und zu den Tomaten geben. Kräftig mit Salz und Pfeffer würzen.

4.

Tomatensauce mit den Spaghetti vermengen und auf zwei Teller geben. Parmesan darüber hobeln und servieren.

Schlagwörter