Gute-Laune-Rezept

Spaghetti mit Scampi in Butter-Weißweinsauce und Bruschetta

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Spaghetti mit Scampi in Butter-Weißweinsauce und Bruschetta

Spaghetti mit Scampi in Butter-Weißweinsauce und Bruschetta - Genuss in zwei Gängen

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
55 min
Zubereitung
fertig in 3 h 40 min
Fertig
Kalorien:
1007
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien1.007 kcal(48 %)
Protein36 g(37 %)
Fett29 g(25 %)
Kohlenhydrate144 g(96 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe10,8 g(36 %)
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,5 μg(3 %)
Vitamin E6 mg(50 %)
Vitamin K15,5 μg(26 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin11,7 mg(98 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure124 μg(41 %)
Pantothensäure1,4 mg(23 %)
Biotin10,2 μg(23 %)
Vitamin B₁₂1,1 μg(37 %)
Vitamin C31 mg(33 %)
Kalium879 mg(22 %)
Calcium127 mg(13 %)
Magnesium147 mg(49 %)
Eisen4,1 mg(27 %)
Jod63 μg(32 %)
Zink4,1 mg(51 %)
gesättigte Fettsäuren10,8 g
Harnsäure215 mg
Cholesterin119 mg
Zucker gesamt6 g

Zutaten

für
4
Für das Ciabatta:
430 g Weizenmehl Type 550
50 g Weizen-Vollkornmehl
335 ml Wasser
15 g Kerrygold Original Irische Butter
2 ½ g Hefe
10 g Salz
Für die Spaghetti:
300 g Spaghetti
2 Knoblauchzehen
2 EL Olivenöl
250 g Scampi (küchenfertig)
100 ml trockener Weißwein
4 EL Zitronensaft
2 EL Kerrygold Original Irische Butter
Chiliflocken
Salz
Pfeffer
Für die Bruschetta-Tomaten:
3 EL Olivenöl
500 g Cherrytomate
1 Knoblauchzehe
1 Handvoll Basilikum
Salz
Pfeffer
1 EL Kerrygold Original Irisches Butterschmalz
Produktempfehlung

Kerrygold Original Irisches Butterschmalz besteht aus bester irischer Weidemilch. Es entfaltet beim Braten, Kochen und Backen eine leckere Butternote und ist auch bei hohen Temperaturen einsetzbar.

Zubereitungsschritte

1.

Für das Ciabatta alle Zutaten für 12–15 Minuten zu einem elastischen Teig kneten. Den Teig abgedeckt bei Raumtemperatur für 2 Stunden reifen lassen. Während dieser Zeit den Teig 3 Mal dehnen und falten. Dazu wird der Teig von allen 4 Seiten nacheinander langgezogen und zur Mitte gefaltet.

2.

Den Teig nun über Nacht in einer Auflaufform abgedeckt im Kühlschrank reifen lassen.

Tipp: Im besten Fall den Teig am Abend vorher fertigstellen und über Nacht im Kühlschrank reifen lassen. Bei weniger Zeit Schritt 2 überspringen.

3.

Den Teig sehr schonend aus der Form auf die bemehlte Arbeitsfläche stürzen und schonend auf ein Backblech setzen. Der Teig kann auch in 2 Hälften gebacken werden, sodass er zwei Brote ergibt (à 250 Gramm).

4.

Ciabatta im vorgeheizten Backofen bei 250 °C (Umluft 220 °C; Gas: höchste Stufe (4 od. 5) mit viel Dampf für 20–25 Minuten backen.

Tipp: Der Dampf kann am besten erzeugt werden, indem man eine leere, metallene Auflaufform am Ofenboden mit vorheizt. Sobald der Ofen auf Temperatur und das Brot im Ofen ist, wird eine kleine Tasse Wasser in die heiße Form gekippt und der Ofen schnell geschlossen.

5.

Für die Spaghetti in Butter-Weißweinsauce Pasta in reichlich Salzwasser al dente garen.

6.

In der Zwischenzeit Knoblauch schälen und hacken. Scampi mit Küchenpapier trocken tupfen. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und Scampi eine Minute anbraten, dann wenden. Knoblauch, Weißwein und ordentlich Chiliflocken hinzufügen. Zwei Minuten einkochen lassen, dann von der Hitze nehmen.

7.

Zitronensaft hinzufügen und Butter in der Sauce schmelzen. Die Butter bindet die Sauce und macht sie sämig. Gut mit Salz und Pfeffer abschmecken. Nudeln hinzufügen und alles vermischen. Noch einmal mit Salz, Pfeffer und Chiliflocken abschmecken.

8.

Für die Bruschetta-Tomaten die Tomaten waschen, trocknen und halbieren. Dann die Kerne mit einem kleinen Löffel herausholen und das Fruchtfleisch fein würfeln – dann die Tomatenstücke in eine Schale geben. Knoblauch pressen, Basilikum in feine Streifen schneiden, etwas Salz und Pfeffer hinzufügen.

9.

Mit dem Olivenöl vermischen und gut durchziehen lassen. Das erkaltete Ciabatta in daumendicke Scheiben schneiden. Einen guten EL Butterschmalz in die Pfanne geben und die Brotscheiben darin von beiden Seiten anrösten. Tomatenmischung auf dem Ciabatta verteilen und zur Pasta servieren.