9
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Spargel aus dem Ofen

mit Schweinefilet und Basilikumsauce

4.285715
Durchschnitt: 4.3 (7 Bewertungen)
(7 Bewertungen)
Spargel aus dem Ofen
275
kcal
Brennwert

Spargel aus dem Ofen - Hier entfaltet das zarte Königsgemüse sein Aroma päckchenweise

9
Drucken
mittel
Schwierigkeit
1 h 15 min
Zubereitung
Warum gesund
Noch smarter
Nährwerte

Dank der edlen Dreierkombination kommen Sie in den Genuss einer Rundumversorgung mit allen Vitaminen aus dem B-Komplex. Die sind bekannt für ihre positive Wirkung auf Haut, Haare und Fingernägel und auf unser Nervenkostüm. Reichlich Zink unterstützt sie dabei und stärkt außerdem das Immunsystem.

Sie wollen in der Saison so oft wie möglich vom kalorienarmen, gesunden Ofen-Spargel kosten? Variieren Sie doch jedes Mal die Beilage: Ob gedünsteter Fisch, mageres Geflügelfleisch oder feines Filet vom Rind oder Lamm – alles passt wunderbar.

Fett13 g
gesättigte Fettsäuren5,8 g
Eiweiß / Protein27 g
Ballaststoffe6 g
zugesetzter Zucker0 g
Kalorien275
1 Portion enthält
Brennwert275
Eiweiß/Protein/g27
Fett/g13
gesättigte Fettsäuren/g5,8
Kohlenhydrate/g12
zugesetzter Zucker/g0
Ballaststoffe/g6
BE1
Cholesterin/mg80
Harnsäure/mg216
Vitamin A/mg0,5
Vitamin D/μg0,1
Vitamin E/mg8,9
Vitamin B₁/mg0,9
Vitamin B₂/mg0,5
Niacin/mg11,5
Vitamin B₆/mg0,6
Folsäure/μg183
Pantothensäure/mg2,4
Biotin/μg12
Vitamin B₁₂/μg1,6
Vitamin C/mg41
Kalium/mg840
Kalzium/mg165
Magnesium/mg70
Eisen/mg3,2
Jod/μg28
Zink/mg3,1

Rezeptentwicklung: EAT SMARTER
Zutaten
Zubereitung

Küchengeräte

1 Sparschäler, 1 kleines Messer, 1 Esslöffel, 1 Pfanne, 1 extrastarke Aluminiumfolie, 1 Pinsel, 1 Arbeitsbrett, 1 kleiner Topf mit Deckel, 1 Messbecher, 1 Küchenschere, 1 Holzlöffel, 1 beschichtete Pfanne mit Deckel, 1 Pfannenwender, 1 Stabmixer, 1 großes Messer

Zutaten

für 4 Portionen
1 ½ kg
weißer Spargel
2 EL
300 ml
klassische Gemüsebrühe
2
mehligkochende Kartoffeln (ca. 200 g)
1
kleine Schalotte
300 g
1 EL
1
100 g
Weißweinessig nach Belieben
Einkaufsliste drucken

Zutaten online bestellen

Nicht alle Zutaten im Haus? Dann lassen Sie sich die Zutaten bequem nach Hause liefern oder holen Sie alle Zutaten fertig verpackt am Markt ab.

Zubereitung

Zubereitungsschritte

Schritt 1/10
Spargel aus dem Ofen Zubereitung Schritt 1

Spargel waschen, schälen und die holzigen Enden abschneiden. Spargel in 4 gleich große Portionen teilen.

Video Tipp
Wie Sie weißen Spargel perfekt vorbereiten und schälen
Schritt 2/10
Spargel aus dem Ofen Zubereitung Schritt 2

Butter bei kleiner Hitze in einem Topf schmelzen. 5 EL Gemüsebrühe unterrühren. 4 Bögen Alufolie (ca. 50x40 cm) mit der glänzenden Seite nach oben nebeneinander auf die Arbeitsfläche legen.

Schritt 3/10
Spargel aus dem Ofen Zubereitung Schritt 3

Jeweils in der Mitte mit etwas Buttermischung bestreichen und 1 Portion Spargel darauflegen. Restliche Buttermischung darauf verteilen. Salzen und pfeffern.

Schritt 4/10
Spargel aus dem Ofen Zubereitung Schritt 4

Folie über dem Spargel zusammennehmen und mehrmals umknicken, Seiten einschlagen.

Schritt 5/10
Spargel aus dem Ofen Zubereitung Schritt 5

Für die Sauce die Kartoffeln schälen, waschen und in kleine Würfel schneiden. Schalotte schälen und fein würfeln. Beides mit 200 ml Gemüsebrühe, etwas Salz und Pfeffer zum Kochen bringen und zugedeckt 20 Minuten kochen.

Video Tipp
Wie Sie Kartoffeln richtig schälen und waschen
Video Tipp
Wie Sie Schalotten perfekt vorbereiten und schälen
Video Tipp
Wie Sie eine Schalotte gekonnt in feine Würfel schneiden
Video Tipp
Wie Sie rohe Kartoffeln in gleichmäßige Würfel schneiden
Schritt 6/10
Spargel aus dem Ofen Zubereitung Schritt 6

Spargelpäckchen nebeneinander auf ein Backblech legen und im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene bei 200 °C (Umluft 180 °C, Gas: Stufe 3) 15-20 Minuten garen. Falls die Spargelstangen besonders dick sind, 5-10 Minuten zugeben.

Schritt 7/10
Spargel aus dem Ofen Zubereitung Schritt 7

Das Schweinefilet trockentupfen. Öl in einer Pfanne erhitzen, das Filet leicht salzen und darin bei starker Hitze ringsherum anbraten. Zugedeckt bei kleiner Hitze in 8-10 Minuten fertigbraten. Mit Pfeffer würzen.

Schritt 8/10
Spargel aus dem Ofen Zubereitung Schritt 8

Inzwischen die Basilikumblätter von den Stielen zupfen, möglichst nicht waschen. Blätter mit einer Küchenschere in feine Streifen schneiden.

Schritt 9/10
Spargel aus dem Ofen Zubereitung Schritt 9

Kartoffel-Schalotten-Mischung vom Herd nehmen. Ricotta und Basilikum unterrühren. Die Mischung mit dem Stabmixer fein pürieren. So viel von der restlichen Brühe unterrühren, dass die Sauce eine sämige Konsistenz bekommt. Mit Salz, Pfeffer und nach Belieben mit etwas Essig abschmecken.

Schritt 10/10
Spargel aus dem Ofen Zubereitung Schritt 10

Schweinefilet in Scheiben schneiden. Spargelpäckchen vorsichtig öffnen und den Spargel samt Flüssigkeit auf Teller geben. Mit Basilikumsauce und Schweinefilet anrichten.

Kommentare

 
Hallo liebes eat smarter team. Ich glaube das Foto bei Abschnitt Nr 8 gehört zu einem anderen Rezept. EAT SMARTER sagT. Danke für den Hinweis. Unsere Technik kümmert sich nun darum.
 
Leider haben wir die Kommentare zu spät gelesen, auch bei uns hat der Spargel (sehr dünne Stangen) 45 Minuten im vorgeheizten (!) Ofen gebraucht bis er weich war. Aber mit einigem Kochtalent kann man das Fleisch und die Soße warmhalten!
 
Sehr sehr lecker! Allerdinngs muss der Spargel länger im Ofen gegart werden, als angegeben. Ich hatte mitteldicke Stangen gewählt und nach 35 Min. war er noch etwas zu knackig. Ansonsten: Lecker!
 
Versuche es mit 4 Stangen pro Paket. Nach der Hälfte der Garzeit die nächsten Pakete in den Ofen schieben so hat man immer heißen Spargel auf den Teller. Desto größer die Pakete um so länger ist auch die Garzeit. Bei mir haben 25 Min. gereicht. Viel Spaß
 
Wunderbares Rezept! Einfach zuzubereiten und sehr ausgewogen; ich habe Kalbsfilet genommen und den Bratensatz mit einer Balsamicoreduktion zu einer Sauce gemacht, die man schön auf die Filetscheiben träufeln kann; das geht mit Schweinefilet sicherlich auch.
 
Leider dauert der Spargel im Ofen doch etwas länger als angegeben, sonst ist der Spargel noch steinhart. Wir haben etwa 40 Minuten gebraucht, bis der Spargel bissfest und noch immer leicht knackig war.... Dafür ist die Basilikumsauce der Hit! Nur durch umsichtiges Eingreifen meiner Schwester wurde ein wüstes Gerangel um den Saucenrest verhindert - sie hat die Beteiligten mit Vanilleeis und Erdbeer-Rhabarberkompott bestochen...
 
Das werde ich ganz sicher ausprobieren. Spannend fände ich dieses Rezept auch mit einer Morchelsauce. Leider finde ich dafür bei EatSmarter keine Info :-( Oder gibt es dafür noch eine Chance? Oder wenigstens ein hilfreiches Feedback? EAT SMARTER sagt: Danke für den Hinweis, ein Rezept für eine Morchelsauce wäre eine Idee für ein neues Rezept! Bis dahin: Weichen Sie für 4 Portionen etwa 20 g getrocknete Morcheln in lauwarmem Wasser ein. Das Morchelwasser durch einen Kaffeefilter gießen und die Morcheln gut abspülen, damit kein Sand in die Sauce gerät. Die Morcheln in Scheiben schneiden. Bereiten Sie - je nachdem zu welchem Gericht die Sauce passen soll - eine helle oder dunkle Grundsauce zu und verwenden Sie das Morcheleinweichwasser mit zum Auffüllen. Einkochen lassen und eventuell mit einem Schuss Cognac abschmecken.
 
Super Rezept, auch für nicht ganz so Erfahrene Köche zu meistern. Besonders die Soße mit Basilikum passt hervorragend zum Spargel.
 
Ein wahrhaft edles Dreigestirn. Ich feu mich schon auf die Spargelsaison!

Schreiben Sie einen Kommentar

Top-Deals des Tages

Kealive Staubsauger Roboter, Saugroboter(120Min Laufzeit, 2600mAh Li-i
VON AMAZON
135,98 €
Läuft ab in:
Bis zu 40% reduziert: Küchenhelfer von Aicok
VON AMAZON
31,99 €
Läuft ab in:
Bis zu 20% reduziert: Küchenhelfer von COSORI und Zeskit
VON AMAZON
27,99 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages