Szegediner Pfifferlingsrahmgulasch

vegetarisch
0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Szegediner Pfifferlingsrahmgulasch
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,5 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
Kalorien:
643
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien643 kcal(31 %)
Protein12 g(12 %)
Fett40 g(34 %)
Kohlenhydrate54 g(36 %)
zugesetzter Zucker2 g(8 %)
Ballaststoffe8,5 g(28 %)
Automatic
Vitamin A0,5 mg(63 %)
Vitamin D2 μg(10 %)
Vitamin E3,2 mg(27 %)
Vitamin K67,6 μg(113 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin11,1 mg(93 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure105 μg(35 %)
Pantothensäure3,2 mg(53 %)
Biotin15,4 μg(34 %)
Vitamin B₁₂0,4 μg(13 %)
Vitamin C93 mg(98 %)
Kalium1.751 mg(44 %)
Calcium219 mg(22 %)
Magnesium104 mg(35 %)
Eisen8,3 mg(55 %)
Jod17 μg(9 %)
Zink2,4 mg(30 %)
gesättigte Fettsäuren16 g
Harnsäure82 mg
Cholesterin58 mg
Zucker gesamt11 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 kg geschälte Kartoffeln , grob gewürfelt
100 g Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
7 EL Olivenöl
20 g Paprikapulver
40 ml Weißwein
400 g mildes Sauerkraut
1 TL gehackter Kümmel
1 l Gemüsefond
Salz und Pfeffer
1 TL Zucker
200 g Alpro-Koch- Creme Cuisine
250 g frische Pfifferlinge
Majoran
Bio-Zitrone
Dill
glatte Petersilie
200 g Alpro Joghurt Alternative Natur
20 g Butter
2 TL Speisestärke
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Kartoffeln, schälen, waschen und grob würfeln. Zwiebeln und Knoblauch abziehen und würfeln. 3 EL Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch zufügen und glasig dünsten. Kartoffelwürfel zufügen und ebenfalls andünsten. Paprikapulver zugeben und kurz mitschwitzen. Mit Weißwein ablöschen. Abgetropftes Sauerkraut und Kümmel zugeben. Mit Gemüsefond und Alpro-Kochcrème Cuisine auffüllen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Zugedeckt ca. 30-35 Minuten garen.

2.

Inzwischen Pfifferlinge putzen, möglichst nicht waschen. Majoran waschen und trockenschwenken. Die Blättchen von den Stielen zupfen und grob schneiden. Zitrone waschen und abtrocknen. Die Schale dünn abreiben.

3.

Petersilie und Dill waschen und trockenschwenken. Die Blättchen bzw. Spitzen von den Stielen zupfen und grob zupfen. Abgedeckt beiseite stellen.

4.

Die Alpro-Joghurtalternative mit Salz, Pfeffer und 1 EL Olivenöl verrühren und abschmecken. Beiseite stellen.

5.

Butter und restliches Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Pilze darin anbraten. Zitronenschale, Majoran und die Pfifferlinge zugeben. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Kurz aufkochen. Speisestärke mit 4 EL kaltem Wasser verrühren und den Eintopf damit binden.

6.

Zum Anrichten das Gulasch in einen tiefen Teller oder in eine Schale füllen. Mit je 1 Löffel Alpro-Joghurtalternative Petersilie und Dill bestreuen.