Tafelspitz vom Kalb mit Essig-Wein-Sauce

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Tafelspitz vom Kalb mit Essig-Wein-Sauce
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 3 h 45 min
Fertig
Kalorien:
435
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien435 kcal(21 %)
Protein66 g(67 %)
Fett11 g(9 %)
Kohlenhydrate7 g(5 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe3,6 g(12 %)
Automatic
Vitamin A0,9 mg(113 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E2,5 mg(21 %)
Vitamin K29,1 μg(49 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,9 mg(82 %)
Niacin41,8 mg(348 %)
Vitamin B₆1,6 mg(114 %)
Folsäure85 μg(28 %)
Pantothensäure3,7 mg(62 %)
Biotin4,7 μg(10 %)
Vitamin B₁₂3,3 μg(110 %)
Vitamin C7 mg(7 %)
Kalium1.620 mg(41 %)
Calcium60 mg(6 %)
Magnesium104 mg(35 %)
Eisen7,8 mg(52 %)
Jod10 μg(5 %)
Zink7,5 mg(94 %)
gesättigte Fettsäuren2,2 g
Harnsäure478 mg
Cholesterin210 mg
Zucker gesamt6 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 ⅕ kg
2
2
2
150 g
Pfeffer aus der Mühle
2 EL
1 EL
250 ml
trockener Weißwein
75 ml
600 ml
2
1 TL
4
1 TL
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Ofen auf 100°C Umluft vorheizen.
2.
Den Tafelspitz abbrausen und trocken tupfen. Die Zwiebeln, Knoblauch, Möhren und Sellerie schälen und grob würfeln. Das Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen und rundherum in einem Bräter braun anbraten. Herausnehmen und darin das Gemüse braun anbraten. Das Tomatenmark kurz mitschwitzen und mit dem Wein ablöschen. Etwas Essig zufügen und ein wenig Fond angießen. Das Fleisch in den Bräter legen, so dass es etwa zu einem Drittel in Flüssigkeit liegt und im Ofen etwa 3 Stunden schmoren lassen. Währenddessen ab und zu wenden und nach Bedarf Fond zugeben. Nach etwa 2 Stunden Lorbeer und Pfeffer dazu geben.
3.
Das Fleisch aus der Sauce nehmen und diese passieren. Nach Bedarf noch etwas einköcheln lassen oder Flüssigkeit zugeben. Mit dem restlichen Essig, Honig, Salz und Pfeffer abschmecken, das in Scheiben geschnittene Fleisch darin kurz ziehen lassen und servieren.