Leichtes Fingerfood

Thunfisch-Häppchen

in Teigtaschen
5
Durchschnitt: 5 (3 Bewertungen)
(3 Bewertungen)
Thunfisch-Häppchen

Thunfisch-Häppchen - Kleine Leckerbissen mit würziger Füllung und Dip

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
Health Score
9,1 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
Kalorien:
102
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Die leichte Vorspeise der asiatischen Küche liefert reichlich Eiweiß und Vitamin D. Das fettlösliche Vitamin ist für stabile Knochen unerlässlich. Als wichtiger Kofaktor fördert es die Calciumresorption im Darm und steigert die Einlagerung von Calcium in die Knochen.

Die Thunfisch-Häppchen sind auch als Abendessen ideal: Eine Portion liefert kaum Kohlenhydrate und Fett, dafür reichlich Eiweiß – perfekt für alle, die auf ihre Linie achten.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien102 kcal(5 %)
Protein11 g(11 %)
Fett4 g(3 %)
Kohlenhydrate5 g(3 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe0,5 g(2 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D2,4 μg(12 %)
Vitamin E0,6 mg(5 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin5,9 mg(49 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure10 μg(3 %)
Pantothensäure0,3 mg(5 %)
Biotin1,2 μg(3 %)
Vitamin B₁₂1,9 μg(63 %)
Vitamin C2 mg(2 %)
Kalium170 mg(4 %)
Calcium20 mg(2 %)
Magnesium20 mg(7 %)
Eisen0,8 mg(5 %)
Jod22 μg(11 %)
Zink0,5 mg(6 %)
gesättigte Fettsäuren1 g
Harnsäure82 mg
Cholesterin25 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:

Zutaten

für
8
Zutaten
350 g
20 g
Ingwer (1 Stück)
1
1
½
2 TL
2 EL
16
1 TL
Thai-Basilikum für die Garnitur
Neueste Rezeptvideos
Zubereitung

Das Video zum Rezept

Küchengeräte

1 Topf mit Deckel, 1 Schüssel, 1 Arbeitsbrett, 1 kleines Messer, 1 Esslöffel, 1 Teelöffel, 1 Pinsel, 1 kleine Schüssel, 1 Zitronenpresse, 1 Küchenpapier, 1 Dämpfeinsatz, 1 Gabel

Zubereitungsschritte

1.
Thunfisch-Häppchen Zubereitung Schritt 1

Thunfisch waschen, trocken tupfen, in sehr kleine Würfel schneiden und in eine Schüssel geben.

2.
Thunfisch-Häppchen Zubereitung Schritt 2

Ingwer und Knoblauch schälen und sehr fein hacken.

3.
Thunfisch-Häppchen Zubereitung Schritt 3

Chilischote halbieren, entkernen, sorgfältig waschen und ebenfalls sehr fein hacken. Limette auspressen. Ingwer, Knoblauch, Chili und 1 TL Sesam mit dem Thunfisch mischen. Mit etwas Sojasauce und 1 TL Limettensaft würzen.

4.
Thunfisch-Häppchen Zubereitung Schritt 4

Wan-Tan-Blätter portionsweise auf die Arbeitsfläche legen und die Ränder mit Wasser bestreichen.

5.
Thunfisch-Häppchen Zubereitung Schritt 5

Füllung auf die Mitte der Blätter verteilen. Blätter zu Dreiecken zusammenklappen, dabei die Ränder fest andrücken.

6.
Thunfisch-Häppchen Zubereitung Schritt 6

Einen Topf mit Wasser zum Kochen bringen. Wan Tans in 2 Portionen in einen leicht geölten Dämpfeinsatz oder Bambusdämpfer setzen, in den Topf geben und zugedeckt über dem stark kochenden Wasser 8 Minuten dämpfen.

7.
Thunfisch-Häppchen Zubereitung Schritt 7

Restliche Sojasauce und Sesam verrühren und als Dip zu den Wan Tans servieren. Nach Belieben mit etwas Sesam bestreut und mit Basilikum garniert servieren.

Video Tipps

Wie Sie frisches Thunfischfilet ganz einfach in Würfel schneiden
Knoblauch richtig vorbereiten
Wie Sie frische Ingwerwurzel ganz einfach schälen
Wie Sie eine Chilischote am besten waschen, putzen und hacken
Wie Sie eine Limette optimal abreiben und auspressen
 
Für welche Menge gelten die Kalorienangaben etc?
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Für 1 Portion, wenn Sie die Gesamtmenge für 8 Portionen rechnen.
 
Kann man die Dim Sum auch vorbereiten z.B. am Vorabend und zugedeckt im Kühlschrank aufbewahren(vor dem Dämpfen)? Oder ist es empfehlenswert das ganze a la minute zu machen? EAT SMARTER sagt: Aus hygienischen Gründen wird eher empfohlen, Fisch nicht lange liegen zu lassen. Einige Stunden vorher können Sie die Häppchen vorbereiten, wenn Sie sie sofort nach der Zubereitung kalt stellen.
 
Der Thunfisch ist nicht sehr günstig aber es ich liebe diese Häppchen !! Spitze.