Topinambur-Petersilien-Suppe

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Topinambur-Petersilien-Suppe
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 40 min
Fertig
Kalorien:
193
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien193 kcal(9 %)
Protein5 g(5 %)
Fett16 g(14 %)
Kohlenhydrate9 g(6 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe13,8 g(46 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E3 mg(25 %)
Vitamin K115,9 μg(193 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin3,7 mg(31 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure74 μg(25 %)
Pantothensäure0,2 mg(3 %)
Biotin1,9 μg(4 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C58 mg(61 %)
Kalium830 mg(21 %)
Calcium70 mg(7 %)
Magnesium40 mg(13 %)
Eisen4,6 mg(31 %)
Jod2 μg(1 %)
Zink0,4 mg(5 %)
gesättigte Fettsäuren2,1 g
Harnsäure41 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt8 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
3
2
350 g
4 Handvoll
glatte Petersilie
4 EL
600 ml
Pfeffer aus der Mühle
4 TL
½ TL
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Schalotten schälen und fein würfeln. Die Petersilienwurzeln und den Topinambur schälen und klein schneiden. Die Petersilie waschen, trocken schütteln und die Blätter hacken.
2.
Das Olivenöl in einem Topf erhitzen, die Schalotten, Petersilienwurzeln und den Topinambur darin anbraten. Mit der Brühe ablöschen und zum Kochen bringen. Mit Salz und Pfeffer würzen. 15–20 Minuten bei niedriger Temperatur weich kochen lassen. Dann im Mixer fein pürieren.
3.
Die Suppe mit der Petersilie verrühren und in Schälchen anrichten. Mit dem Walnussöl beträufeln. Die Koriandersamen zerstoßen und über die Suppen streuen.