Überbackene Polenta mit Pilzen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Überbackene Polenta mit Pilzen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 50 min
Fertig

Zutaten

für
4
Für die Polenta
500 ml
125 g
Maisgrieß Instant
1 EL
Pfeffer aus der Mühle
Öl für das Backblech
100 g
geriebener Käse z. B. Pecorino, Emmentaler, Parmesan
Für das Pilzgemüse
1
200 g
200 g
Butter zum Garen
Pfeffer aus der Mühle
Für die Soße
150 g
2
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Die Gemüsebrühe und etwas Salz im Topf zum Kochen bringen. Den Polentagrieß unter Rühren einrieseln, aufkochen und unter gelegentlichem Rühren ausquellen lassen.
2.
Den Backofen auf 200°C (Umluft) vorheizen. Ein Backblech mit Öl bepinseln.
3.
Die Polenta vomFeuer nehmen, Öl unterrühren, mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Die Polentamasse etwa 1 cm dick darauf streichen. Den Käse reiben, auf die Polenta streuen und im Backofen in ca. 10 Minuten goldbraun gratinieren lassen.
4.
Inzwischen die Zwiebel würfeln, die Pilze putzen und in mundgerechte Stücke schneiden. In einer großen Pfanne die Butter schmelzen und die Zwiebeln darin andünsten, die Pilze zugeben und alles ca. 5 MInuten dünsten lassen. Dann die Pilze würzen.
5.
Für die Soße das Joghurt glattrühren, mit Salz und Pfeffer würzen, etwas Petersilie fein hacken und unterrühren. Die Tomaten in Würfel schneiden und unterheben.
6.
Die fertige Polenta in Ecken schneiden und mit Pilzgemüse und Joghurtsoße anrichten.
Zubereitungstipps im Video