Empfohlen von IN FORM

Überbackener Wirsing mit Pilzen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Überbackener Wirsing mit Pilzen

Überbackener Wirsing mit Pilzen - Aromatischer Leckerbissen für graue Tage

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 55 min
Fertig
Kalorien:
364
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

IN FORM und die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) haben dieses Rezept mit dem Logo "Empfohlen von IN FORM" versehen. Dieses Logo bietet Verbrauchern eine Orientierung für eine ausgewogene Ernährung an. Nur gesunde Rezepte, die alle festgelegten Kriterien erfüllen dürfen dieses Logo tragen. Weitere Informationen gibt es hier.

Beim Käse ist erlaubt, was schmeckt: Verwenden Sie einfach Ihre Lieblingssorte zum Überbacken. Anstatt mit Wirsing gelingt das Gericht auch mit anderen Kohlsorten wie Weißkohl, Rotkohl oder Spitzkohl.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Brennwert364 kcal(17 %)
Protein16 g(16 %)
Fett12 g(10 %)
Kohlenhydrate44 g(29 %)
Ballaststoffe9,2 g(31 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D2,3 μg(12 %)
Vitamin E3,4 mg(28 %)
Vitamin K2,8 μg(5 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin13,9 mg(116 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure50 μg(17 %)
Pantothensäure2,7 mg(45 %)
Biotin19,4 μg(43 %)
Vitamin B₁₂0,3 μg(10 %)
Vitamin C28 mg(29 %)
Kalium591 mg(15 %)
Calcium257 mg(26 %)
Magnesium92 mg(31 %)
Eisen5,3 mg(35 %)
Jod26 μg(13 %)
Zink3,3 mg(41 %)
Automatic (1 Portion)
Brennwert379 kcal(18 %)
Protein19 g(19 %)
Fett13 g(11 %)
Kohlenhydrate46 g(31 %)
Ballaststoffe10,3 g(34 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D2 μg(10 %)
Vitamin E7,4 mg(62 %)
Vitamin K16,8 μg(28 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,7 mg(64 %)
Niacin12,2 mg(102 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure110 μg(37 %)
Pantothensäure3,6 mg(60 %)
Biotin22,3 μg(50 %)
Vitamin B₁₂0,3 μg(10 %)
Vitamin C136 mg(143 %)
Kalium1.155 mg(29 %)
Calcium287 mg(29 %)
Magnesium109 mg(36 %)
Eisen4,3 mg(29 %)
Jod27 μg(14 %)
Zink3,3 mg(41 %)
gesättigte Fettsäuren4,7 g
Harnsäure222 mg
Cholesterin14 mg
Autor dieses Rezeptes:
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
PilzVollkornreisSchnittkäseOlivenölSalbeiButter

Zutaten

für
4
Zutaten
200 g
1
kleiner Wirsing
Jodsalz mit Fluorid
5 g
400 g
gemischte Pilze (z. B. Austernpilze, Pfifferlinge, Steinpilze)
3 Stiele
1
2 EL
150 ml
60 g
Schnittkäse oder Hartkäse (z. B. Emmentaler, Parmesan)
1

Zubereitungsschritte

1.

Vollkornreis nach Packungsanleitung in Salzwasser gar kochen. Inzwischen Wirsing putzen, die äußeren Blätter entfernen, waschen und den Wirsing in schmale Spalten schneiden. Dabei den Strunk nicht entfernen. Wirsingspalten in kochendem Salzwasser ca. 8 Minuten blanchieren, herausnehmen, kalt abschrecken und gut abtropfen lassen. Eine Auflaufform mit Butter auspinseln und Wirsingspalten hineinlegen.

2.

Pilze putzen und klein schneiden. Salbei waschen, trocken schütteln und Blätter in feine Streifen schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken. Öl in einer Pfanne erhitzen und Pilze und Knoblauch darin anbraten. Salbei untermischen, mit Salz und Pfeffer würzen und mit Brühe ablöschen. Vom Herd ziehen.

3.

Pilzmischung über dem Wirsing verteilen, Käse darüber reiben und im vorgeheizten Backofen bei 220 °C (Umluft 200 °C; Gas: höchste Stufe) ca. 15 Minuten goldbraun gratinieren. In der Zwischenzeit Zitrone heiß abwaschen, trocken tupfen und Schale fein abreiben. Überbackenen Wirsing mit Zitronenabrieb bestreuen und mit dem Vollkornreis servieren.