Vegan backen

Vegane Kekse mit Cashewcreme und Schokolade

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Vegane Kekse mit Cashewcreme und Schokolade

Vegane Kekse mit Cashewcreme und Schokolade - Knusprige Süße gepaart mit cremiger Salznote

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 10 min
Fertig
Kalorien:
314
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Mehrfach ungesättigte Fettsäuren, darunter wertvolle Omega-3-Fettsäuren, kommen in Leinsamen reichlich vor. Sie schützen Gefäße, indem sie diese geschmeidig und elastisch halten. In Cashewkerne Warenkunde steckt der Mineralstoff Magnesium. Er gewährleistet ein gutes Funktionieren der Muskeln und Nerven, da er an der Kommunikation zwischen den Zellen beteiligt ist.

Wer möchte, kann das Cashewmus problemlos durch Erdnussmus austauschen. Die gemahlenen Haselnüsse lassen sich zum Beispiel durch gemahlene Mandeln ersetzen.

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien314 kcal(15 %)
Protein6 g(6 %)
Fett18 g(16 %)
Kohlenhydrate31 g(21 %)
zugesetzter Zucker17 g(68 %)
Ballaststoffe3,2 g(11 %)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0,3 μg(2 %)
Vitamin E2,2 mg(18 %)
Vitamin K4,3 μg(7 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin2,1 mg(18 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure21 μg(7 %)
Pantothensäure0,3 mg(5 %)
Biotin6,2 μg(14 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C0 mg(0 %)
Kalium305 mg(8 %)
Calcium40 mg(4 %)
Magnesium70 mg(23 %)
Eisen2,7 mg(18 %)
Jod1 μg(1 %)
Zink1,2 mg(15 %)
gesättigte Fettsäuren4,4 g
Harnsäure22 mg
Cholesterin1 mg
Zucker gesamt20 g

Zutaten

für
10
Zutaten
2 EL Leinsamenmehl (à 15 g)
4 EL Cashewmus (à 15 g)
2 TL Kokosmehl (à 5 g)
2 Prise grobes Meersalz
80 g vegane Margarine
150 g Vollrohrzucker
160 g Dinkelmehl Type 1050
1 TL Backpulver
100 g gemahlene Haselnusskerne
60 g Zartbitterschokolade (mind. 70 % Kakaoanteil)

Zubereitungsschritte

1.

Leinsamenmehl mit 3 EL Wasser verrühren und 5 Minuten quellen lassen. Cashewmus mit Kokosmehl und 1 Prise Meersalz verrühren und beiseitestellen.

2.

Margarine mit Zucker und 1 Prise Salz hellcremig rühren, dann Leinsamenmischung untermischen. Mehl und Backpulver mit Haselnüssen untermengen. Alles zu einem weichen Teig verarbeiten.

3.

Mit einem Esslöffel 10 Portionen mit ausreichend Abstand auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen und leicht flach drücken. Mittig eine kleine Mulde eindrücken und jeweils 1 TL Cashewcreme hineingeben. Plätzchen im vorgeheizten Backofen bei 160 °C (Umluft 140 °C; Gas: Stufe 2) 12–15 Minuten backen.

4.

Kurz abkühlen und auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen. Inzwischen Zartbitterschokolade in Stücke brechen und über einem heißen Wasserbad schmelzen, dann etwas abkühlen lassen. In eine Spritztüte geben und Kekse mit feinen Schokoladenlinien verzieren.