print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest
Naschen ohne Reue

Versunkener Vollkorn-Apfelkuchen

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Versunkener Vollkorn-Apfelkuchen

Versunkener Vollkorn-Apfelkuchen - Saftiger Leckerbissen wie bei Oma

Health Score:
Health Score
7,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 30 min
Zubereitung
Kalorien:
415
kcal
Brennwert
Drucken

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Alle Achtung: Mehr Vollkorn geht nicht! Das ballaststoffreiche Vollkornmehl im Apfelkuchen sorgt nicht nur zusammen mit den gemahlenen Haselnüssen für eine herrlich nussiges Aroma. Auch die Verdauung freut sich über all die Ballaststoffe, denn durch diese wird der Darm bei seiner Arbeit unterstützt. Die Haselnüsse sind außerdem reich am zellschützenden Vitamin E, das obendrein Haut und Haar gesund aussehen lässt.

Für noch mehr Pepp und Abwechslung können Sie nach dem Backen grob gehackte Haselnüsse über den Kuchen streuen. Auch Sonnenblumenkerne machen sich super auf dem Gebäck.

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien415 kcal(20 %)
Protein7 g(7 %)
Fett25 g(22 %)
Kohlenhydrate40 g(27 %)
zugesetzter Zucker11,2 g(45 %)
Ballaststoffe4,2 g(14 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,8 μg(4 %)
Vitamin E3,5 mg(29 %)
Vitamin K8,5 μg(14 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin2,6 mg(22 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure37 μg(12 %)
Pantothensäure0,7 mg(12 %)
Biotin15 μg(33 %)
Vitamin B₁₂0,4 μg(13 %)
Vitamin C10 mg(11 %)
Kalium297 mg(7 %)
Calcium40 mg(4 %)
Magnesium49 mg(16 %)
Eisen3,2 mg(21 %)
Jod3 μg(2 %)
Zink1,4 mg(18 %)
gesättigte Fettsäuren12 g
Harnsäure43 mg
Cholesterin119 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
12
Stück (1 Springform, 26 cm Durchmesser)
300 g
100 g
gemahlene Haselnüsse
250 g
150 g
4
1 TL
5
2 EL
½ TL
Zubereitung

Küchengeräte

1 Springform (26 cm Durchmesser), 1 Handmixer, 1 Sparschäler, 1 Messer

Zubereitungsschritte

1.

Die Springform bei Bedarf mit Butter auspinseln und mit Mehl bestäuben. Die weiche Butter mit Kokosblütenzucker schaumig rühren und die Eier unterschlagen. Mehl, Haselnüsse und Backpulver mischen und schnell untermischen. Die Äpfel schälen, halbieren, Kerngehäuse entfernen und vierteln.

2.

Die Viertel einschneiden, aber nicht durchschneiden. Sofort mit etwas Zitronensaft beträufeln. Den Teig in die Form füllen, glattstreichen und die vorbereiteten Apfelspalten in den Teig drücken. Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft: 180 °C; Gas: Stufe 3) für ca. 60 Minuten backen. Etwas auskühlen lassen und bei Belieben mit Puderzucker bestäuben.

Schreiben Sie den ersten Kommentar