Wachtel mit Füllung Herbstgemüse

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Wachtel mit Füllung Herbstgemüse
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 1 h 15 min
Fertig
Kalorien:
977
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien977 kcal(47 %)
Protein118 g(120 %)
Fett39 g(34 %)
Kohlenhydrate29 g(19 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe9,6 g(32 %)
Automatic
Vitamin A0,8 mg(100 %)
Vitamin D1,4 μg(7 %)
Vitamin E7,3 mg(61 %)
Vitamin K27,6 μg(46 %)
Vitamin B₁0,9 mg(90 %)
Vitamin B₂1,1 mg(100 %)
Niacin80,6 mg(672 %)
Vitamin B₆3,6 mg(257 %)
Folsäure85 μg(28 %)
Pantothensäure5,4 mg(90 %)
Biotin23,8 μg(53 %)
Vitamin B₁₂2,5 μg(83 %)
Vitamin C179 mg(188 %)
Kalium2.371 mg(59 %)
Calcium171 mg(17 %)
Magnesium232 mg(77 %)
Eisen23,2 mg(155 %)
Jod17 μg(9 %)
Zink14,7 mg(184 %)
gesättigte Fettsäuren16,6 g
Harnsäure827 mg
Cholesterin246 mg
Zucker gesamt11 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
4
Wachteln küchenfertig, ausgenommen
Pfeffer aus der Mühle
Für die Füllung
1
1
kleiner Apfel
2 EL
2 Scheiben
1 EL
Außerdem
Fett für die Reine
4 EL
Pflanzenöl zum Bestreichen
Für das Gemüse
250 g
gemischte Waldpilz z. B. Steinpilze, Pfifferlinge, Braunkappen, Maronen, Champignosn, usw.
250 g
gegarte, festkochende Kartoffeln
150 g
3 EL
4 Stiele
Für die Sauce
200 ml
trockener Rotwein
1 TL
300 ml
1 EL
1 EL
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
WaldpilzKartoffelRotweinMangoldHagebutteToastbrot

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
2.
Die Wachteln waschen, trocken tupfen, innen und außen salzen und pfeffern.
3.
Für die Füllung die Zwiebel und den Apfel schälen, den Apfel halbieren, das Kerngehäuse entfernen. Apfel und Zwiebel in kleine Würfel schneiden und diese in 1 EL Butter andünsten. Auskühlen lassen. Das Toastbrot entrinden, in Würfel schneiden und in der restlichen Butter anrösten. Mit der Apfel-Zwiebelmasse mischen und mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen. Die Füllung in die Wachteln geben und diese nach Belieben in Form binden. Mit Öl einstreichen und in eine gefettete Bratreine geben. Im vorgeheizten Backofen 25-30 Minuten braten, dabei mehrfach mit Öl oder Butter bestreichen.
4.
Zwischenzeitlich die Pilze putzen, mit einem Küchenkrepp abreiben und größere Exemplare klein schneiden. Die Kartoffeln pellen und ebenfalls kleiner schneiden. Den Mangold waschen, putzen und trocken schleudern.
5.
Die Kartoffeln in einer heißen Pfanne mit Öl rundherum anbraten, die Pilze zugeben und kurz mitbraten. Den Mangold, die Hagebutten und den Thymian untermischen, salzen und pfeffern und weitere 5 Minuten schmoren lassen.
6.
Die Wachtel aus dem Ofen nehmen, warm halten und den Bratensatz mit Rotwein ablöschen. Diesen etwas einreduzieren lassen, das Tomatenmark einrühren und die Fleischbrühe angießen. Diese ebenfalls leicht einköcheln lassen. Mit Mehlbutter (Mehl und Butter im Verhältnis 1:1 miteinander verknetet) abbinden und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
7.
Das Gemüse auf Teller verteilen, die Wachteln darauf anrichten und mit der Sauce beträufelt servieren.