Wokgemüse mit Rind

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Wokgemüse mit Rind
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
10,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 32 min
Fertig
Kalorien:
366
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien366 kcal(17 %)
Protein45 g(46 %)
Fett15 g(13 %)
Kohlenhydrate13 g(9 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe8 g(27 %)
Automatic
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E4,8 mg(40 %)
Vitamin K241,4 μg(402 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin18,3 mg(153 %)
Vitamin B₆1,6 mg(114 %)
Folsäure141 μg(47 %)
Pantothensäure3,8 mg(63 %)
Biotin14,7 μg(33 %)
Vitamin B₁₂3,5 μg(117 %)
Vitamin C264 mg(278 %)
Kalium1.257 mg(31 %)
Calcium173 mg(17 %)
Magnesium95 mg(32 %)
Eisen6,3 mg(42 %)
Jod21 μg(11 %)
Zink9 mg(113 %)
gesättigte Fettsäuren4,3 g
Harnsäure320 mg
Cholesterin89 mg
Zucker gesamt12 g

Zutaten

für
4
Zutaten
700 g
Rinderlende küchenfertig
2
1
kleiner Brokkoli
5
1 ½ cm
frischer Ingwer
1
1
unbehandelte Orange
2 EL
1 EL
2 EL
dunkle Sojasauce
1 EL
1 Msp.
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Das Fleisch waschen, trocken tupfen, parieren und in dünne Streifen schneiden. Die Paprikaschoten waschen, halbieren, von den Kernen und weißen Innenwänden befreien und ebenfalls in schmale Streifen schneiden. Den Brokkoli waschen, putzen, in Röschen teilen und in kochendem Salzwasser 2-3 Minuten blanchieren, abgießen, kalt abschrecken und gut abtropfen lassen. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und schräg in dünne Scheiben schneiden. Den Ingwer und Knoblauch schälen und fein hacken. Die Orange heiß abwaschen, trocken reiben, die Schale dünn abschneiden sowie danach in feine Streifen schneiden und den Saft auspressen.
2.
In einem heißen Wok mit Öl das Fleisch rundherum scharf anbraten und herausnehmen. Den Ingwer, Knoblauch, Sesam und die Orangenstreifen in den Wok geben, kurz anschwitzen und das restliche Gemüse unterschwenken. Ca. 2 Minuten unter Wenden anbraten, das Fleisch wieder zugeben, untermischen und mit Sojasauce, Austernsauce, 1-2 EL Orangensaft und Sambal Olek abschmecken. Dazu passt Reis.