Ziegenkäse-Pizza mit Fenchel, Walnüssen und getrockneten Tomaten

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Ziegenkäse-Pizza mit Fenchel, Walnüssen und getrockneten Tomaten
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 1 h 40 min
Fertig
Kalorien:
1333
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien1.333 kcal(63 %)
Protein47 g(48 %)
Fett86 g(74 %)
Kohlenhydrate94 g(63 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe8,9 g(30 %)
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D1,6 μg(8 %)
Vitamin E26 mg(217 %)
Vitamin K11,6 μg(19 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,8 mg(73 %)
Niacin11,7 mg(98 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure146 μg(49 %)
Pantothensäure1,4 mg(23 %)
Biotin28,1 μg(62 %)
Vitamin B₁₂2,3 μg(77 %)
Vitamin C21 mg(22 %)
Kalium1.304 mg(33 %)
Calcium642 mg(64 %)
Magnesium124 mg(41 %)
Eisen2,7 mg(18 %)
Jod17 μg(9 %)
Zink5,7 mg(71 %)
gesättigte Fettsäuren21,8 g
Harnsäure53 mg
Cholesterin170 mg
Zucker gesamt12 g

Zutaten

für
4
Für den Teig
220 g Quark
4 EL Schlagsahne
2 Eier
8 EL Öl
Salz
450 g Mehl
2 TL Backpulver
Für den Belag
3 Knollen Fenchel
4 EL Olivenöl
75 g getrocknete Tomaten in Öl
3 Knoblauchzehen
250 g Ziegenkäse
150 g Walnusskerne grob gehackt
8 frische Salbeiblätter
Pfeffer aus der Mühle
1 EL Öl von den eingelegten Tomaten zum Beträufeln
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ZiegenkäseQuarkWalnusskernÖlTomateSchlagsahne

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 200°c Ober- und Unterhitze vorheizen.
2.
Den Quark mit Sahne, Eier, Öl und 1 TL Salz verrühren, Mehl und Backpulver zugeben und alles zu einem glatten Teig verkneten, dann zugedeckt für ca. 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.
3.
Den Fenchel waschen, putzen und längs in 0,5 cm dicke Scheiben schneiden (das Grün klein hacken und beiseite legen).
4.
Den Fenchel in kochendem Salzwasser ca. 4 Minuten blanchieren, herausheben und in einem Sieb abtropfen lassen.
5.
Die Fenchelscheiben im heißen Olivenöl von beiden Seiten goldgelb anbraten. Die getrockneten Tomaten in dünne Streifen schneiden. Den Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden.
6.
Den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche durchkneten und zu 4 runden Pizzaböden ausrollen. Die Ränder etwas hoch drücken, dann auf ein geöltes Blech legen.
7.
Den Ziegenkäse zerbröckeln und abwechselnd mit dem Fenchel auf die Pizzaböden verteilen. Walnusskerne mit den Knoblauchscheiben, Tomatenstreifen und Salbeiblättchen auf dem Fenchel verteilen und mit etwas Tomatenöl beträufeln. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und im vorgeheizten Backofen ca. 25 Minuten backen.
8.
Mit frisch gemahlenem Pfeffer und Fenchelgrün bestreut sofort servieren.
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite