Zitronenfondue mit Spargel und Kohlrabi

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Zitronenfondue mit Spargel und Kohlrabi
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
10,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
112
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien112 kcal(5 %)
Protein8 g(8 %)
Fett1 g(1 %)
Kohlenhydrate16 g(11 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe8,3 g(28 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E4,2 mg(35 %)
Vitamin K63 μg(105 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin5,6 mg(47 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure232 μg(77 %)
Pantothensäure2 mg(33 %)
Biotin8,9 μg(20 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C106 mg(112 %)
Kalium1.120 mg(28 %)
Calcium96 mg(10 %)
Magnesium83 mg(28 %)
Eisen3,5 mg(23 %)
Jod21 μg(11 %)
Zink1,2 mg(15 %)
gesättigte Fettsäuren0,2 g
Harnsäure176 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt11 g

Zutaten

für
4
Zutaten
300 g grüner Spargel
300 g weißer Spargel
300 g Kirschtomaten
300 g Rettich
300 g Zuckerschoten
3 unbehandelte Zitronen
1 ½ l Gemüsebrühe
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SpargelKirschtomateRettichZuckerschotenZitrone
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Das Gemüse waschen. Das untere Drittel des grünen Spargels schälen und die Enden abschneiden. Den weißen Spargel vollständig schälen und in kochendem Salzwasser ca. 10 Minuten garen. Den Rettich schälen und in hauchdünne Scheiben hobeln. Die Schoten putzen.

2.

Die Zitronen heiß abbrausen, in Scheiben schneiden und in einem Topf mit dem Gemüsefond zum Kochen bringen. Bei mittlerer Hitze 10-15 Minuten kochen lassen und den Fond in einen Fonduekessel passieren. Den Kessel auf ein Rechaud stellen und warm halten. Das Gemüse auf Fonduegabel stecken und in dem Sud gar ziehen lassen.