Zucchini-Röllchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Zucchini-Röllchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 48 min
Fertig
Kalorien:
144
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien144 kcal(7 %)
Protein7 g(7 %)
Fett11 g(9 %)
Kohlenhydrate5 g(3 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5,6 g(19 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D1,1 μg(6 %)
Vitamin E2,3 mg(19 %)
Vitamin K21,9 μg(37 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin2,9 mg(24 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure46 μg(15 %)
Pantothensäure0,7 mg(12 %)
Biotin11,3 μg(25 %)
Vitamin B₁₂0,5 μg(17 %)
Vitamin C28 mg(29 %)
Kalium402 mg(10 %)
Calcium68 mg(7 %)
Magnesium37 mg(12 %)
Eisen2,3 mg(15 %)
Jod8 μg(4 %)
Zink0,9 mg(11 %)
gesättigte Fettsäuren1,9 g
Harnsäure68 mg
Cholesterin109 mg
Zucker gesamt5 g

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g
Pfeffer aus der Mühle
3 EL
150 g
eingelegte Artischockenherz Glas
100 g
2
hart gekochte Eier
2
1 TL

Zubereitungsschritte

1.

Den Backofengrill vorheizen. Die Zucchini waschen, putzen, trocknen und längs in ca. 0,5 cm dicke Scheiben schneiden. Das Backblech mit Backpapier auslegen und die Zucchinischeiben nebeneinander darauf verteilen. Mit dem Salz und dem Pfeffer würzen und mit dem Olivenöl bepinseln. Die Zucchini unter dem heißen Grill (ca. 10 cm Abstand) in ca. 8 Minuten hellbraun grillen. Die Zucchinischeiben abkühlen lassen.

2.

Für die Füllung die Artischockenherzen abtropfen lassen und würfeln. Die Tomaten waschen und vierteln. Die Eier pellen und das Eiweiß abtrennen. Die Eigelbe mit den Artischockenherzen und den Tomaten fein pürieren. Die Eiweiße mit den Sardellenfilets fein hacken und untermischen, mit dem Salz, dem Pfeffer und dem Zitronensaft abschmecken und dünn auf den Zucchinischeiben verstreichen. Die Scheiben aufrollen und die Enden mit den Zahnstochern feststecken.