Smart frühstücken

Zwetschgenmarmelade

5
Durchschnitt: 5 (3 Bewertungen)
(3 Bewertungen)
Zwetschgenmarmelade

Zwetschgenmarmelade - Eine köstliche Komposition aus Süß und Sauer in einer Marmelade!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
fertig in 1 h 15 min
Fertig
Kalorien:
342
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Zwetschgen sind im Geschmack etwas säuerlicher als Pflaumen, sie Punkten mit reichlich B-Vitaminen. Diese benötigen wir für ein starkes Nervsensystem und einen gesunden Stoffwechsel. Zusätzlich liefern sie Flavonoide, die unsere Zellen vor freien Radikalen schützen. 

Nach Belieben können Sie die Marmelade statt mit Zwetschgen zum Teil oder komplett mit Pflaumen, Mirabellen oder Renekloden zubereiten. Im Kühlschrank ist der Fruchtaufstrich mindestens zwei Wochen haltbar.

1 Glas enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien342 kcal(16 %)
Protein1 g(1 %)
Fett0 g(0 %)
Kohlenhydrate82 g(55 %)
zugesetzter Zucker60 g(240 %)
Ballaststoffe4,3 g(14 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E1,5 mg(13 %)
Vitamin K13,3 μg(22 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin0,7 mg(6 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure3,7 μg(1 %)
Pantothensäure0,3 mg(5 %)
Biotin0 μg(0 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C12,9 mg(14 %)
Kalium340,5 mg(9 %)
Calcium50,9 mg(5 %)
Magnesium23,3 mg(8 %)
Eisen0,5 mg(3 %)
Jod5,6 μg(3 %)
Zink0,2 mg(3 %)
gesättigte Fettsäuren0 g
Harnsäure41,7 mg
Cholesterin0 mg
Automatic (1 Glas)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E1,1 mg(9 %)
Vitamin K0 μg(0 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin0,7 mg(6 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure6 μg(2 %)
Pantothensäure0,3 mg(5 %)
Biotin0,2 μg(0 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C12 mg(13 %)
Kalium477 mg(12 %)
Calcium59 mg(6 %)
Magnesium25 mg(8 %)
Eisen0,7 mg(5 %)
Jod0 μg(0 %)
Zink0,2 mg(3 %)
gesättigte Fettsäuren0 g
Harnsäure35 mg
Cholesterin0 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
6
Zutaten
1 kg
1
400 g
2 TL
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ZwetschgeKokosblütenzuckerAgar-AgarZitrone
Produktempfehlung

Für eine Gelierprobe 1-2 TL Marmelade auf einen kalten Teller geben. Ist die Marmelade nach 1 Minute noch nicht fest, dann weitere 1-2 Minuten kochen lassen.

Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Zwetschgen putzen, waschen, halbieren, Stein entfernen und Zwetschgen der Länge nach vierteln.  Zitrone auspressen und Saft zusammen mit Kokosblütenzucker zu den Früchten geben, alles gut vermischen und mindestens 1 Stunde ziehen lassen. 

2.

Zwischenzeitlich in einem Topf Wasser erhitzen und die Gläser darin für 10 Minuten auskochen.

3.

Marmelade unter Rühren langsam zum Kochen bringen, Agar Agar hinzufügen und 5 Minuten sprudelnd kochen lassen. Eine Gelierprobe machen und die Gläser bis zum Rand mit der heißen Masse füllen. Gläser gut verschließen und 10 Minuten lang auf den Kopf stellen. Wieder umdrehen und auskühlen lassen.