Figurbewusst genießen

Apfelkuchen mit Rosinen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Apfelkuchen mit Rosinen

Apfelkuchen mit Rosinen - Perfekt für die kleinere Kaffeetafel

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,9 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 30 min
Fertig
Kalorien:
460
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Das Dinkel-Vollkornmehl gibt dem Kuchen Biss und ist damit ein guter Gegenspieler zu den saftigen Äpfeln. Das Mehl ist zudem reich an Ballaststoffen, die der Verdauung guttun und den Darm gesund halten.

Wer mag, kann den Kuchen vor dem Servieren zusätzlich mit Puderzucker aus Rohrohrzucker bestauben. 

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien460 kcal(22 %)
Protein12 g(12 %)
Fett25 g(22 %)
Kohlenhydrate45 g(30 %)
zugesetzter Zucker8,3 g(33 %)
Ballaststoffe5,8 g(19 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D1,1 μg(6 %)
Vitamin E5,7 mg(48 %)
Vitamin K10,1 μg(17 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin3,8 mg(32 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure50 μg(17 %)
Pantothensäure1 mg(17 %)
Biotin15,6 μg(35 %)
Vitamin B₁₂0,7 μg(23 %)
Vitamin C16 mg(17 %)
Kalium492 mg(12 %)
Calcium82 mg(8 %)
Magnesium71 mg(24 %)
Eisen3,4 mg(23 %)
Jod9 μg(5 %)
Zink1,8 mg(23 %)
gesättigte Fettsäuren10,6 g
Harnsäure57 mg
Cholesterin175 mg
Zucker gesamt32 g

Zutaten

für
8
Zutaten
150 g Dinkel-Vollkornmehl
100 g gemahlene Mandelkerne
5 Eier
60 g Butter
70 g Vollrohrzucker
1 Prise Salz
800 g feste Äpfel
1 Bio-Zitrone
75 g Rosinen
200 g Crème fraîche
80 ml Milch (3,5 % Fett)
1 Prise Zimt
1 Eiweiß
2 EL Mandelblättchen
Zubereitung

Küchengeräte

1 Messer, 1 Arbeitsbrett, 1 Springform (24 cm Durchmesser), 1 Zitronenpresse, 1 Rührschüssel, 1 Schneebesen, 1 Nudelholz

Zubereitungsschritte

1.

Aus Mehl, gemahlene Mandeln, 1 Ei, Butter, 50 g Vollrohrzucker und 1 Prise Salz zu einem festen Teig kneten. Eingewickelt für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

2.

Die Äpfel schälen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen. Die Viertel halbieren. Zitrone heiß abwaschen, trocken tupfen, Schale abreiben und Saft auspressen. Äpfel mit Zitronensaft beträufeln und mit den Rosinen mischen. Den Teig größer als die Form ausrollen und eine bei Bedarf gebutterte, hohe Springform damit auskleiden. Dabei einen hohen Rand formen und etwas überlappen lassen.

3.
Die Äpfel dekorativ einschichten.
4.

Für den Guss die Crème fraîche mit den restlichen Eiern, der Milch, restlichem Vollrohrzucker, Zitronenschale und Zimt verrühren und die Äpfel damit übergießen.

5.

Den überstehenden Teig nach innen klappen, mit etwas Eiweiß bestrichen und mit einer Gabel rundum flach andrücken.

6.

Den Kuchen im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft: 180 °C; Gas: Stufe 3) 40–50 Minuten backen, herausnehmen und etwas abgekühlt aus der Form lösen. Mandelblättchen in einer heißen Pfanne ohne Fett kurz anrösten, bis sie etwas braun werden. Den Kuchen mit Mandelblättchen bestreut servieren.

Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 10,3 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite