Auberginen-Basilikum-Aufstrich

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Auberginen-Basilikum-Aufstrich

Auberginen-Basilikum-Aufstrich - Cremig, aromatisch und vegan – eine gelungene Kombination!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
Kalorien:
38
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien38 kcal(2 %)
Protein1 g(1 %)
Fett3 g(3 %)
Kohlenhydrate2 g(1 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe1,1 g(4 %)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0,5 mg(4 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin0,6 mg(5 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure16 μg(5 %)
Pantothensäure0,2 mg(3 %)
Biotin1,2 μg(3 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C5 mg(5 %)
Kalium149 mg(4 %)
Calcium11 mg(1 %)
Magnesium10 mg(3 %)
Eisen0,3 mg(2 %)
Jod1 μg(1 %)
Zink0,1 mg(1 %)
gesättigte Fettsäuren0,4 g
Harnsäure15 mg
Cholesterin0 mg
Automatic (1 Portion)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0,5 mg(4 %)
Vitamin K3,1 μg(5 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin0,6 mg(5 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure25 μg(8 %)
Pantothensäure0,2 mg(3 %)
Biotin1,3 μg(3 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C8 mg(8 %)
Kalium170 mg(4 %)
Calcium11 mg(1 %)
Magnesium11 mg(4 %)
Eisen0,3 mg(2 %)
Jod1 μg(1 %)
Zink0,1 mg(1 %)
gesättigte Fettsäuren0,4 g
Harnsäure15 mg
Cholesterin0 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
8
Zutaten
450 g
Auberginen (2 Auberginen)
1
3 Stiele
2 EL
2 EL
2
getrocknete in Öl eingelegte Tomaten
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Auberginen waschen, putzen, längs in Scheiben schneiden und auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben. Auberginenscheiben unter dem vorgeheizten Backofengrill 8–12 Minuten grillen, bis sie weich und goldbraun sind. Herausnehmen und abkühlen lassen.

2.

Inzwischen Knoblauchzehe schälen. Basilikum waschen, trockenschütteln und Blätter abzupfen.

3.

Auberginen mit Zitronensaft, Öl, Knoblauchzehe und der Hälfte des Basilikums in einem Mixer pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

4.

Tomaten waschen, putzen und fein würfeln. Restliche Basilikumblätter klein zupfen.

5.

Aufstrich mit Tomaten und Basilikum bestreuen.

 
Man kann statt des Öls auch fettarmen Joghurt verwenden. Die Tomaten in Öl habe ich weggelassen. Meine Gäste haben den Aufstrich förmlich aufgesogen 😄