Clever naschen

Birnentarte mit Kakaoboden

4
Durchschnitt: 4 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Birnentarte mit Kakaoboden

Birnentarte mit Kakaoboden - Herbstliche Tarte mit schokoladiger Note

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 3 h
Fertig
Kalorien:
242
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Die Birne bietet neben dem Vitamin B2 vor allem auch Kalium, welches als Elektrolyt im Körper eine wichtige Rolle spielt und eine entwässernde Wirkung hat. Das Kakaopulver im Rührteig fungiert zudem als echter Gesundmacher: Es enthält natürliche Pflanzenfarbstoffe, welche Viren bekämpfen und Entzündungen hemmen können.

Sollten Sie keinen Kokosblütenzucker zur Verfügung haben, können Sie gern auf ein anderes Süßungsmittel zurückgreifen. In diesem Rezept empfehlen wir Ihnen, Honig als Alternative zu verwenden.

1 Stücke enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien242 kcal(12 %)
Protein6 g(6 %)
Fett12 g(10 %)
Kohlenhydrate26 g(17 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe2,5 g(8 %)
Kalorien237 kcal(11 %)
Protein6 g(6 %)
Fett12 g(10 %)
Kohlenhydrate26 g(17 %)
zugesetzter Zucker10 g(40 %)
Ballaststoffe2,5 g(8 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,4 μg(2 %)
Vitamin E1,3 mg(11 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,7 mg(14 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure22 μg(7 %)
Pantothensäure0,5 mg(8 %)
Biotin4 μg(9 %)
Vitamin B₁₂0,3 μg(10 %)
Vitamin C1 mg(1 %)
Kalium271 mg(7 %)
Calcium82 mg(8 %)
Magnesium34 mg(11 %)
Eisen3,2 mg(21 %)
Jod3 μg(2 %)
Zink1 mg(13 %)
gesättigte Fettsäuren6,3 g
Harnsäure26 mg
Cholesterin57 mg
Autor dieses Rezeptes:
Zubereitung

Küchengeräte

1 Backblech, 1 Schüssel, 1 kleines Messer, 1 Topf

Zubereitungsschritte

1.

Für den Teig die Butter mit 150 g Kokosblütenzucker cremig rühren und die Eier nach und nach unterrühren.

2.

Das Mehl mit dem Kakao, Backpulver und 1 Prise Salz mischen und mit der Milch abwechselnd unter die Buttermasse rühren.

3.

Den Teig auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech glatt verstreichen und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft: 160 °C; Gas: Stufe 2–3) ca. 25 Minten backen (Stäbchenprobe).

4.

Den fertig gebackenen Kuchen aus dem Backofen nehmen und auskühlen lassen.

5.

Die Birnen schälen und in schmale Spalten schneiden.

6.

Den Saft mit dem restlichen Kokosblütenzucker und den Gewürzen in einem Topf erhitzen, die Birnenspalten einlegen, vom Herd ziehen und ca. 10 Minuten ziehen lassen. Dann die Birnenspalten herausnehmen, beiseite legen und erkalten lassen.

7.

Den Saft passieren und erneut zum Kochen bringen. Mit der in kaltem Wasser angerührten Speisestärke abbinden, abkühlen lassen und den Quark unterrühren. Die Sahne steif schlagen und unterheben.

8.

Die Masse auf dem Kuchenboden verstreichen, mit den Birnenspalten belegen und mit den Mandelstiften bestreuen. Für ca. 2 Stunden in den Kühlschrank stellen. Anschließend servieren.

Bild des Benutzers Naveen Sonst Nix
Zwei Birnen für 20 Stücke Kuchen? Ist das realistisch oder ein Schreibfehler? Vielleicht eine Sorte Riesenbirnen *zwinker
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Hallo Naveen Sonst Nix, gemeint sind große Birnen, ja ;-) Wenn Ihnen die Menge nicht ausreicht, können Sie natürlich auch mehr verwenden. Viele Grüße von EAT SMARTER!
 
Wie sind hoch denn die Nährwerte?
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Hallo Schuky, wir sind dabei, die Nährwerte der Rezepte nach und nach einzupflegen. Wir bitten Sie daher um noch etwas Geduld. Viele Grüße von EAT SMARTER!