Regionale Küche

Bratkartoffelsalat

5
Durchschnitt: 5 (10 Bewertungen)
(10 Bewertungen)
Bratkartoffelsalat

Bratkartoffelsalat - Smartes Feierabendrezept

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
Kalorien:
376
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Voller Durchblick: Im Hühnerei steckt jede Menge Vitamin A. Dieser fettlösliche Mikronährstoff sorgt für mehr Elastizität der Augen und verbessert das Sehen. Mit vielen Scharfstoffen und Vitamin C punkten Radieschen – so werden Darmbewegung und Stoffwechsel angeregt.

Der Bratkartoffelsalat passt nicht nur zum Spiegelei, sondern kann auch super als Grillbeilage verwendet werden. Den übrig gebliebenen Schnittlauch können Sie zum Beispiel für Selfmade Kräuterbutter verwenden.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien376 kcal(18 %)
Protein13 g(13 %)
Fett15 g(13 %)
Kohlenhydrate45 g(30 %)
zugesetzter Zucker2 g(8 %)
Ballaststoffe4,4 g(15 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D1,5 μg(8 %)
Vitamin E3,6 mg(30 %)
Vitamin K30,3 μg(51 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin6,3 mg(53 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure83 μg(28 %)
Pantothensäure1,8 mg(30 %)
Biotin15,8 μg(35 %)
Vitamin B₁₂1 μg(33 %)
Vitamin C49 mg(52 %)
Kalium1.076 mg(27 %)
Calcium67 mg(7 %)
Magnesium77 mg(26 %)
Eisen4 mg(27 %)
Jod14 μg(7 %)
Zink2,2 mg(28 %)
gesättigte Fettsäuren2,4 g
Harnsäure65 mg
Cholesterin198 mg
Zucker gesamt4 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 Dinkelbrötchen oder Brezel (vom Vortag)
4 EL Rapsöl
1 Bund Radieschen
Salz
3 EL Apfelessig
2 TL körniger Senf
Pfeffer
1 kg gegarte Pellkartoffel (festkochend, vom Vortag)
4 Eier
½ Bund Schnittlauch (10 g)
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
RadieschenRapsölApfelessigSenfSchnittlauchSalz

Zubereitungsschritte

1.

Brötchen würfeln und in einer Pfanne mit 1 EL Öl in 3–4 Minuten bei mittlerer Hitze leicht bräunen. Radieschen putzen, waschen und in feine Stifte schneiden. Mit Salz, Essig, Senf und Pfeffer mischen und ziehen lassen.

2.

Kartoffeln pellen, in Scheiben schneiden und in einer Pfanne in 1 EL Öl 5–7 Minuten bei mittlerer Hitze unter Schwenken anbraten, dabei mit etwas Salz und Pfeffer würzen.

3.

In einer weiteren großen Pfanne restliches Öl erhitzen. Eier darin aufschlagen und bei mittlerer Hitze in ca. 4 Minuten zu Spiegeleiern braten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

4.

Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in feine Röllchen schneiden. Kartoffelscheiben 5 Minuten abkühlen lassen und noch warm mit dem Radieschen-Dressing mischen. Bratkartoffelsalat in 4 Schüsseln füllen, mit Schnittlauch bestreuen und mit den Brotwürfeln und Spiegeleiern servieren.

 
Genau was ich hier brauche im Shanghaier Lockdown Hoffe nur daß ich alles an Zutaten zusammenbekomme.
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite