EatSmarter Exklusiv-Rezept

Chili-Rotbarsch

mit Brokkoli und Zitronengras
0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Chili-Rotbarsch

Chili-Rotbarsch - Herrlich leicht: Frisches aus Garten und Meer mit asiatischen Aromen

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
10,0 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 1 h 35 min
Fertig
Kalorien:
292
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Fisch und Gemüse konkurrieren hier, was ihre inneren Werte angeht. Rotbarsch und Brokkoli ergeben ein ausgesprochen nährstoffreiches Duo. Der köstliche Seefisch trägt allein 60 Prozent des täglichen Jodbedarfs bei und unterstützt damit die Schilddrüse bei ihrer Arbeit.

Viel Eiweiß und wenig Kohlenhydrate machen dieses Gericht zu einem besonders leichten und bekömmlichen Abendessen. Für den größeren Hunger mittags servieren Sie einfach etwas Reis dazu (Kochmenge: 40–50 g pro Person).

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien292 kcal(14 %)
Protein36 g(37 %)
Fett14 g(12 %)
Kohlenhydrate3 g(2 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3 g(10 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D4,5 μg(23 %)
Vitamin E4,4 mg(37 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin10 mg(83 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure97 μg(32 %)
Pantothensäure1,3 mg(22 %)
Biotin17,7 μg(39 %)
Vitamin B₁₂6 μg(200 %)
Vitamin C78 mg(82 %)
Kalium787 mg(20 %)
Calcium140 mg(14 %)
Magnesium76 mg(25 %)
Eisen2,7 mg(18 %)
Jod124 μg(62 %)
Zink1,5 mg(19 %)
gesättigte Fettsäuren2,1 g
Harnsäure281 mg
Cholesterin75 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
600 g
Rotbarschfilet (mit Haut)
2
2 EL
3 Stangen
250 g
Lauch (1 Stange)
15 g
Ingwer (1 Stück)
400 g
3 EL
3 EL
150 ml
Saisonale Rezeptvideos
Zubereitung

Küchengeräte

1 Esslöffel, 1 kleines Messer, 1 Küchenpapier, 1 großes Messer, 1 Arbeitsbrett, 1 große Schüssel, 1 kleine Schüssel, 1 beschichteter Wok, 1 Holzlöffel, 1 feine Reibe, 1 Sparschäler, 1 Pfannenwender

Zubereitungsschritte

1.
Chili-Rotbarsch Zubereitung Schritt 1

Fischfilet waschen, mit Küchenpapier trockentupfen und in 2 cm breite Streifen schneiden.

2.
Chili-Rotbarsch Zubereitung Schritt 2

Chilischoten waschen, putzen und in Ringe schneiden.

3.
Chili-Rotbarsch Zubereitung Schritt 3

Fisch und Chili mit der Fischsauce mischen und 1 Stunde abgedeckt ziehen lassen.

4.
Chili-Rotbarsch Zubereitung Schritt 4

Zitronengras putzen, waschen, trockentupfen und in etwa 5 cm lange Stücke schneiden.

5.
Chili-Rotbarsch Zubereitung Schritt 5

Lauch putzen, waschen und in Ringe schneiden. Ingwer schälen und fein reiben.

6.
Chili-Rotbarsch Zubereitung Schritt 6

Brokkoli waschen und in kleine Röschen teilen, den Stiel schälen und in Stücke schneiden.

7.
Chili-Rotbarsch Zubereitung Schritt 7

1 EL Rapsöl in einem beschichteten Wok erhitzen. Brokkoli, Lauch und Zitronengras darin bei mittlerer Hitze 4-5 Minuten unter Rühren braten.

8.
Chili-Rotbarsch Zubereitung Schritt 8

Ingwer zugeben und kurz mitbraten. Austernsauce und Geflügelbrühe zugeben (ablöschen) und 2-3 Minuten kochen lassen. Gemüse aus dem Wok nehmen und warm halten.

9.
Chili-Rotbarsch Zubereitung Schritt 9

Wok mit Küchenpapier säubern. Restliches Rapsöl hineingeben und erhitzen. Die Fischstücke trockentupfen und darin bei mittlerer Hitze 3-4 Minuten braten.

10.
Chili-Rotbarsch Zubereitung Schritt 10

Gemüse auf vorgewärmte Teller verteilen und die gebratenen Fischstücke darauf anrichten.

Zubereitungstipps im Video
Bild des Benutzers Cornelia Hoffmann
Hat sehr gut geschmeckt, ein leichtes Essen mit tollen Aromen. Das Zitronengras war nicht essbar, aber es hat einen guten Geschmack gebracht. Ich werde bei Cornelia Polenta nachschauen wegen der Zubereitung des Zitronegrases.
 
Wie kann eine Zeitschrift, die das Wort "smarter" in ihrem Namen trägt ein Rezept mit Rotbarsch empfehlen?! Er steht auf der roten Liste der völlig überfischten Arten!!! Ganz schlechte Wahl!
 
Also an sich ist das Gericht recht lecker. Aber leider war das Zitronengras so holzig, das man es nicht essen konnte. Was habe ich falsch gemacht? EAT SMARTER sagt: Schauen Sie doch einmal bei unseren Videos. Dort finden Sie in unserer Kochschule "Zitronengras perfekt putzen" von Cornelia Poletto.
 
Gibt es Ihre Rezepte auch in normal ohne 500 Schritt für Schritt Fotos. Das nervt gewaltig!!!! Lg von mir. EAT SMARTER sagt: Falls Sie ein Rezept ausdrucken möchten, können Sie es jederzeit auch ohne Schritt-für-Schritt-Fotos drucken. Zur Ansicht im System lassen sich die Fotos leider nicht wegschalten.
 
Schmeckt super frisch, ideal, wenn man abends noch raus will, kann ich nur empfehlen. Ein Essen, das fit macht, mein Saturday-Night Tipp für alle!