7
Drucken
7
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Cranberry-Stuten

mit Mandeln

Cranberry-Stuten

Cranberry-Stuten - Lockeres Hefegebäck mit Beeren-Power – lecker zum Frühstück, Brunch oder Nachmittagskaffee

176
kcal
Brennwert
30 min
Zubereitung
1 h 50 min
Fertig
mittel
Schwierigkeit

Zutaten

für 1 Stück à 20 Scheiben
Hier kaufen!400 g Weizen-Vollkornmehl
Jetzt bei Amazon kaufen!100 g gemahlene Mandeln
1 Tütchen Trockenhefe
3 EL Vollrohrzucker
150 ml Milch (3,5 % Fett)
50 g Butter
2 Eier
Hier einkaufen!100 g Mandelstifte
Hier online kaufen.100 g getrocknete Cranberry
Einkaufsliste drucken
Die Bring-App speichert die Zutatenliste automatisch auf deinem Handy. So geht bequem einkaufen!

Küchengeräte

1 kleiner Topf, 1 Rührschüssel, 1 Esslöffel, 1 Handmixer, 1 Küchentuch, 1 beschichtete Pfanne, 1 Backblech, 1 Backpapier, 1 Messbecher, 1 Pinsel

Zubereitungsschritte

Cranberry-Stuten Zubereitung Schritt 1
1
Mehl, gemahlene Mandeln, Hefe und Zucker in einer Rührschüssel mischen.
Cranberry-Stuten Zubereitung Schritt 2
2
125 ml Milch und Butter in einen Topf geben und lauwarm erwärmen.
Cranberry-Stuten Zubereitung Schritt 3
3
Mit den Eiern zusammen zum Mehl geben und mit den Knethaken des Handmixers zu einem glatten Teig kneten.
Cranberry-Stuten Zubereitung Schritt 4
4
Zugedeckt an einem warmen Ort mindestens 30 Minuten gehen lassen, bis sich das Teigvolumen etwa verdoppelt hat.
Cranberry-Stuten Zubereitung Schritt 5
5
Inzwischen die Mandelstifte ohne Fett in einer beschichteten Pfanne goldgelb rösten.
Cranberry-Stuten Zubereitung Schritt 6
6
Cranberrys und Mandeln unter den Teig kneten und zu einem Brotlaib formen. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und nochmals ca. 20 Minuten gehen lassen.
Cranberry-Stuten Zubereitung Schritt 7
7
Mit der restlichen Milch bestreichen und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft: 160 °C, Gas: Stufe 2-3) 30-40 Minuten backen.

Letzte KommentareAlle Kommentare

 
Kann man das nicht auch als Brötchen machen und hätte jemand einen Backzeitvorschlag?
 
Kann ich statt Zucker irgendetwas anderes nehmen? Honig, Stevia oder irgendein Sirup? EAT SMARTER sagt: Nehmen Sie am besten Honig.
 
kann man auch Dinkelvollkornmehl und Erdnusbutter oder Magarine verwenden? EAT SMARTER sagt: Alles kein Probelm.
 
Der Stuten ist das leckerste was ich je gemacht habe!! Habe vorher noch nie mit Hefe gebacken und war deshalb unsicher ob das gut klappen würde. Der Teig ist nicht so doll aufgegangen wie erwartet, aber das kann auch an dem Vollkornmehl gelegen haben. Und süß genug war der Stuten auch allemal. Man brauchte nur noch Butter um ihn richtig zu genießen
 
Der Stuten ist bei meiner Familie auch sehr gut angekommen! Die Cranberrys sind eine schöne Abwechslung zu den sonst meist verwendeten Rosinen. Wir haben den Stuten mit Frischkäse und Marmelade gegessen und waren begeistert. Sehr lecker!!

Top-Deals des Tages

Crock-Pot SCCPRC507B-050, Schongarer, Digitaler Countdown-Timer
VON AMAZON
Preis: 99,00 €
60,54 €
Läuft ab in:
Nie wieder bohren LO241 Loxx Mantelhaken , 5 x 6.8 x 5.5 , verchromt, inklusive - Befestigungstechnik
VON AMAZON
Preis: 13,99 €
10,91 €
Läuft ab in:
Gözze Premium Kuscheldecke mit Ärmel, 150 x 240 cm, mit Brusttasche, Silber, 88765-90-150240
VON AMAZON
Preis: 23,95 €
19,16 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages