Curry mit roten Linsen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Curry mit roten Linsen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
fertig in 30 min
Fertig
Kalorien:
531
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien531 kcal(25 %)
Protein26 g(27 %)
Fett20 g(17 %)
Kohlenhydrate59 g(39 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe20,6 g(69 %)
Automatic
Vitamin A1,1 mg(138 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E2,9 mg(24 %)
Vitamin K144,8 μg(241 %)
Vitamin B₁0,6 mg(60 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin8,3 mg(69 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure224 μg(75 %)
Pantothensäure1,9 mg(32 %)
Biotin14,8 μg(33 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C53 mg(56 %)
Kalium1.415 mg(35 %)
Calcium108 mg(11 %)
Magnesium171 mg(57 %)
Eisen9 mg(60 %)
Jod5 μg(3 %)
Zink3,8 mg(48 %)
gesättigte Fettsäuren5,2 g
Harnsäure155 mg
Cholesterin20 mg
Zucker gesamt18 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
3
2
5 g
2
2 EL
Ghee ersatzweise Butter
400 g
rote Linsen
1 TL
½ TL
1 Prise
¼ TL
400 ml
200 ml
1
Pfeffer aus der Mühle
2 EL
frisch gehackter Koriander
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
LinseKokosmilchGheeKorianderIngwerSchalotte
Produktempfehlung
Unverzichtbar für Curry-Gerichte; die verschiedenen Gewürze. Diese können je nach Land und Region unterschiedlich sein. Neben Chili, Kurkuma und Zimt enthalten indische Currys meist eine Vielzahl weiterer Gewürze. Damit sie ihr volles Aroma entfalten werden sie kurz in der Pfanne angeröstet. Kurkuma welches jedem Currypulver seine intensiv gelbe Farbe verleiht, sollte möglichst zügig aufgebraucht werden und luchtdicht, dunkel sowie kühl aufbewahrt werden, da sein Aroma rasch verblasst.
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Schalotten, den Knoblauch und Ingwer schälen und alles klein würfeln. In heißem Ghee 1-2 Minuten anschwitzen. Die Linsen, Curry, Kurkuma, Zimt und Chili zufügen und mit der Brühe ablöschen. Die Kokosmilch zugeben, salzen und ca. 10 Minuten leise köcheln lassen.
2.
Währenddessen die Mango schälen, das Fruchtfleisch vom Kern und in Würfel schneiden. Zum Curry geben und weitere ca. 3 Minuten ziehen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, den Koriander unterheben und in Schälchen gefüllt servieren.