EatSmarter Exklusiv-Rezept

Dinkelpizza

mit Zanderfilet und Tomatenstreifen
3.333335
Durchschnitt: 3.3 (3 Bewertungen)
(3 Bewertungen)
Dinkelpizza

Dinkelpizza - Dinkelpizza gibt\'s garantiert nicht beim Italiener um die Ecke – unbedingt probieren!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 1 h 20 min
Fertig
Kalorien:
650
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Dinkel holt sich aus kargen Böden wertvollste Mineralien und Spurenelemente wie Magnesium und Zink. Herausragend ist auch der hohe Gehalt an Kieselsäure, die Haut, Haare und Nägel begünstigt. Reichlich B-Vitamine unterstützen diese positive Schönheitswirkung.

Wer sich sorgt, dass seine Jodzufuhr zu kurz kommt, der sollte für Dinkelpizza-Belag zu Meeresfisch greifen: Rotbarschfilet passt prima und bringt das für die Schilddrüse so wichtige Spurenelement mit. Süßwasserfische wie Zander haben dagegen kaum Jod zu bieten.

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien650 kcal(31 %)
Protein47 g(48 %)
Fett15 g(13 %)
Kohlenhydrate78 g(52 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe6 g(20 %)
Kalorien612 kcal(29 %)
Protein44 g(45 %)
Fett18 g(16 %)
Kohlenhydrate68 g(45 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe9,9 g(33 %)
1 Pizza enthält
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E4,1 mg(34 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin13,6 mg(113 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure153 μg(51 %)
Pantothensäure1,8 mg(30 %)
Biotin16,8 μg(37 %)
Vitamin B₁₂3,2 μg(107 %)
Vitamin C28 mg(29 %)
Kalium1.187 mg(30 %)
Calcium337 mg(34 %)
Magnesium119 mg(40 %)
Eisen4,4 mg(29 %)
Jod19 μg(10 %)
Zink5,3 mg(66 %)
gesättigte Fettsäuren8,6 g
Harnsäure279 mg
Cholesterin115 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
200 g
200 g
Dinkelmehl Type 630
21 g
Hefe (0.5 Würfel)
60 g
2 Zweige
400 g
Zanderfilet (ohne Haut)
250 g
250 g
stückige Tomaten (Dose)
Saisonale Rezeptvideos
Zubereitung

Küchengeräte

1 große Schüssel, 1 Teelöffel, 1 Esslöffel, 1 Messbecher, 1 Handmixer mit Knethaken, 1 Nudelholz, 1 Backpapier, 1 Backblech, 1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 1 feines Sieb, 1 Küchentuch

Zubereitungsschritte

1.
Dinkelpizza Zubereitung Schritt 1
Beide Mehlsorten und 1/2 TL Salz in einer Schüssel mischen und in die Mitte eine Vertiefung drücken. Hefe zerbröckeln und hineingeben.
2.
Dinkelpizza Zubereitung Schritt 2
250 ml lauwarmes Wasser darübergeben und alles mit den Knethaken des Handmixers zu einem glatten, geschmeidigen Teig verkneten. Teig mit einem Küchentuch abdecken und an einem warmen Ort etwa 30 Minuten gehen lassen.
3.
Dinkelpizza Zubereitung Schritt 3
Inzwischen Tomaten abtropfen lassen und in Streifen schneiden. Rosmarin waschen, trockenschütteln, Nadeln abzupfen und fein hacken.
4.
Dinkelpizza Zubereitung Schritt 4
Zanderfilet waschen, trockentupfen und quer in dünne Scheiben schneiden.
5.
Dinkelpizza Zubereitung Schritt 5
Mozzarella abtropfen lassen und in Scheiben schneiden.
6.
Dinkelpizza Zubereitung Schritt 6
Pizzateig auf die leicht bemehlte Arbeitsfläche geben, in 4 Portionen teilen und jeweils zu einer runden Pizza (ca. 23 cm Ø) ausrollen.
7.
Dinkelpizza Zubereitung Schritt 7
Jeweils 2 Pizzen auf einen Bogen Backpapier in der Größe des Backblechs legen. Einen Bogen Backpapier mit Pizzen auf das Backblech ziehen.
8.
Dinkelpizza Zubereitung Schritt 8
Stückige Tomaten auf den Pizzen verteilen, mit Rosmarin, Salz und Pfeffer würzen. Mit Mozzarellascheiben belegen und im vorgeheizten Backofen bei 225 °C (Umluft: 200 °C, Gas: Stufe 3-4) auf der untersten Schiene 15 Minuten vorbacken.
9.
Dinkelpizza Zubereitung Schritt 9
Vorgebackene Pizzen mit Zanderscheiben und Tomatenstreifen belegen und weitere 5 Minuten backen.
10.
Dinkelpizza Zubereitung Schritt 10
Herausnehmen und die Pizzen samt Backpapier vom Blech ziehen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Backpapier mit den restlichen Pizzen aufs Blech ziehen. Ebenso belegen und backen.
Zubereitungstipps im Video
 
Diese Pizza ist unschlagbar!!Das Wort 'Pizza' passt garnicht. Es schmeckt einfach bezaubernd, der Fisch ist auf den Punkt und die getrockneten Tomaten sind einfach klasse!