Gesunder Feierabend

Dorade mit Tomaten im Römertopf

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Dorade mit Tomaten im Römertopf

Dorade mit Tomaten im Römertopf - Bringt die köstlichen Aromen der Mittelmeerküche zu Ihnen nach Hause.

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,3 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 30 min
Zubereitung
Kalorien:
574
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Dorade, Brasse oder auch Goldbrasse genannt, ist ein Seefisch aus dem Mittelmeer. Fettarm und zugleich proteinreich und daher ideal für alle, die auf die schlanke Line achten, denn das hochwertige Protein sättigt uns lange. Die vielen Kräuter in der Dorade mit Tomaten schmecken nicht nur köstlich, sondern bringen auch jede Menge gesunde sekundäre Pflanzenstoffe mit. Diese unterstützen unter anderem unser Immunsystem.

Haben Sie keinen Römertopf, dann können Sie die Dorade mit Tomaten auch in einer abgedeckten Auflaufform zubereiten. Wer das Rezept ohne Alkohol zubereiten möchte, ersetzt den Weißwein durch Fischfond mit etwas Zitronensaft oder Apfelessig.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien574 kcal(27 %)
Protein69 g(70 %)
Fett19 g(16 %)
Kohlenhydrate20 g(13 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5,1 g(17 %)
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D6,7 μg(34 %)
Vitamin E7,2 mg(60 %)
Vitamin K38 μg(63 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin25,8 mg(215 %)
Vitamin B₆1,3 mg(93 %)
Folsäure172 μg(57 %)
Pantothensäure3,5 mg(58 %)
Biotin31 μg(69 %)
Vitamin B₁₂5,1 μg(170 %)
Vitamin C35 mg(37 %)
Kalium1.279 mg(32 %)
Calcium362 mg(36 %)
Magnesium144 mg(48 %)
Eisen6,1 mg(41 %)
Jod191 μg(96 %)
Zink3 mg(38 %)
gesättigte Fettsäuren4,1 g
Harnsäure467 mg
Cholesterin369 mg
Zucker gesamt5 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 ⅕ kg
Dorade (1 Dorade)
1 Bund
Thymian (20 g)
1 Bund
Oregano (20 g)
1 Bund
Petersilie (20 g)
8 Scheiben
Vollkorntoast (altbacken)
2
2
2 EL
6
250 ml
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
DoradeWeißweinThymianOreganoPetersilieOlivenöl
Zubereitung

Küchengeräte

1 Auflaufform (Römertopf), 1 Standmixer, 1 Messer

Zubereitungsschritte

1.
Römertopf wässern.
2.

Dorade waschen und trocken tupfen. Innen salzen und pfeffern. Kräuter waschen und trocken schütteln. Blättchen von der Hälfte vom Thymian und Oregano abzupfen und mit dem Rest die Brasse füllen.

3.

Toastbrot in einen Mixer mit Thymian und Oregano (bis auf 1 TL) geben. Petersilie ebenfalls abzupfen, Knoblauch schälen und beides zum Toastbrot geben, dann im Mixer mixen. Eigelbe und Olivenöl untermengen bis eine sämige Paste entstanden ist. Mit Salz und Pfeffer würzen. 

4.

Tomaten waschen, Stielansatz entfernen und 4 Tomaten halbieren. Kerne herausschaben und mit der Paste füllen. Mit der Dorade in den gewässerten Römertopf legen und mit etwas Öl beträufeln.

5.

Restliche Tomaten vierteln, Kerne entfernen und würfeln. Mit den aufbewahrten Kräutern über den Fisch streuen und Weißwein angießen. Fisch salzen, pfeffern und den Deckel darauf setzen. In den kalten Backofen schieben und auf 200 °C Umluft einschalten. Etwa 1 Stunde gar schmoren lassen.