Forelle mit Kopfsalat

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Forelle mit Kopfsalat
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
Kalorien:
678
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien678 kcal(32 %)
Protein48 g(49 %)
Fett17 g(15 %)
Kohlenhydrate36 g(24 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe12,4 g(41 %)
Automatic
Vitamin A1,6 mg(200 %)
Vitamin D36,2 μg(181 %)
Vitamin E6,2 mg(52 %)
Vitamin K257,1 μg(429 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin18,3 mg(153 %)
Vitamin B₆1,2 mg(86 %)
Folsäure220 μg(73 %)
Pantothensäure4,8 mg(80 %)
Biotin28,2 μg(63 %)
Vitamin B₁₂10,3 μg(343 %)
Vitamin C104 mg(109 %)
Kalium2.620 mg(66 %)
Calcium315 mg(32 %)
Magnesium163 mg(54 %)
Eisen4,9 mg(33 %)
Jod51 μg(26 %)
Zink3,4 mg(43 %)
gesättigte Fettsäuren7,7 g
Harnsäure730 mg
Cholesterin139 mg
Zucker gesamt33 g

Zutaten

für
2
Zutaten
1 Bund Suppengrün
500 ml trockener Weißwein
1 Zitrone in Scheiben
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 Lorbeerblatt
2 Forellen küchenfertig
2 EL saure Sahne
2 EL Meerrettich frisch gerieben oder Glas
3 EL Schlagsahne
1 Kopfsalat
1 säuerlicher Apfel
1 EL Zitronensaft
6 EL Apfelsaft
100 g Joghurt
3 EL gehackte Petersilie
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Suppengrün putzen, waschen und klein schneiden. Wein mit 500 ml Wasser in einem kleinen Bräter zum Kochen bringen. Suppengrün, Zitrone, Salz und Lorbeerblatt zugeben und ca. 3 Min. köcheln lassen.
2.
Forellen waschen und in den Sud geben. Zugedeckt im vorgeheizten Backofen (220°) in ca. 20 Min. gar ziehen lassen. Im abgeschalteten Backofen weitere 10 Min. ziehen lassen.
3.
Saure Sahne und Meerrettich verrühren, die Sahne steif schlagen und unterrühren.
4.
Salat putzen, waschen und zerpflücken. Apfel waschen, raspeln und mit Zitronen- und Apfelsaft verrühren. Joghurt, Pfeffer und Salz unterrühren. Den Salat damit mischen und mit Petersilie bestreuen.
5.
Die Forellen abtropfen lassen. Mit Sahnemeerrettich und Salat servieren.