Grillen auf leichte Art

Forellen vom Grill

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Forellen vom Grill

Forellen vom Grill - Verführerischer Fisch mit leckeren Röstaromen!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
Health Score
9,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
Kalorien:
383
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Die B-Vitamine aus der Forelle sind für Nerven und Gehirn wichtig und spielen bei Stoffwechselprozessen eine große Rolle. Der Gehalt am B-Vitamin Niacin ist in den Forellen besonders hoch: Dieses Vitamin ist unter anderem für den Kohlenhydratstoffwechsel und für den Fettsäureaufbau zuständig.

Die Forellen vom Grill passen super zu Beilagen wie Kartoffelsalat, Nudelsalat oder ein gemischter Blattsalat mit Dill.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien383 kcal(18 %)
Protein69 g(70 %)
Fett10 g(9 %)
Kohlenhydrate2 g(1 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe1,1 g(4 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D63 μg(315 %)
Vitamin E6,4 mg(53 %)
Vitamin K96,5 μg(161 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin24,6 mg(205 %)
Vitamin B₆0,9 mg(64 %)
Folsäure53 μg(18 %)
Pantothensäure6,2 mg(103 %)
Biotin17,7 μg(39 %)
Vitamin B₁₂17,5 μg(583 %)
Vitamin C55 mg(58 %)
Kalium1.487 mg(37 %)
Calcium69 mg(7 %)
Magnesium109 mg(36 %)
Eisen2,1 mg(14 %)
Jod17 μg(9 %)
Zink1,9 mg(24 %)
gesättigte Fettsäuren2,2 g
Harnsäure1.056 mg
Cholesterin196 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
1400 g
Forelle (4 ganze, küchenfertige Forellen à ca. 350 g)
50 g
frische Petersilie
3
Pfeffer aus der Mühle
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ForellePetersilieBio-ZitroneSalzPfeffer
Zubereitung

Küchengeräte

1 Grill, 1 Zitronenpresse, 1 Messer, 1 Arbeitsbrett

Zubereitungsschritte

1.

Die Forellen vorsichtig von innen und außen waschen und mit Küchenpapier abtupfen. Die Petersilie waschen, trocken schütteln und grob hacken. Die Zitronen heiß abwaschen, eine davon auspressen und die übrige in feine Scheiben schneiden.

2.

Die Forellen innen mit dem Zitronensaft leicht beträufeln, mit Salz und Pfeffer würzen, die Petersilie in die Bauchhöhle füllen und die Zitronenscheiben einlegen.

3.

Auf dem vorgeheizten Holzkohlegrill von beiden Seiten 20–25 Minuten grillen. Die Forelle ist gar, wenn die Schwanzflosse sich leicht lösen lässt.