Smarte Hausmannskost

Gebratener Rosenkohl

4.666665
Durchschnitt: 4.7 (3 Bewertungen)
(3 Bewertungen)
Gebratener Rosenkohl

Gebratener Rosenkohl - Honig, frischer Thymian und Knoblauch sorgen für ein Geschmackserlebnis!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
fertig in 40 min
Fertig
Kalorien:
133
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Kein Gemüse polarisiert so wie der Rosenkohl. Dabei hat der Minikohlkopf einiges an guten Inhaltstoffen zu bieten! Nicht umsonst kann man ihn zurecht als kleine Vitaminbombe bezeichnen: In ihm steckt reichlich Vitamin C. Super für unser Immunsystem! Auch Kalium und Phosphor steckt im Rosenkohl. Außerdem enthalten die Röschen Vitamin B1, B2, B6, Folsäure und Eisen. Und mit 0 Gramm Fett, aber vielen sättigenden Ballaststoffen, ist er auch für Figurbewusste genau die richtige Wahl.

Der Rosenkohl wird bekömmlicher, wenn Sie Kümmel, Anis oder Fenchel hinzugeben. Etwas Zucker oder Milch im Kochwasser mildert die Strenge. Sollen die Röschen im Ganzen gegart werden, sollten Sie den Strunk kreuzweise einschneiden. So garen sie gleichmäßiger und schneller durch.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien133 kcal(6 %)
Protein11 g(11 %)
Fett4 g(3 %)
Kohlenhydrate12 g(8 %)
zugesetzter Zucker1,8 g(7 %)
Ballaststoffe11,2 g(37 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E1,5 mg(13 %)
Vitamin K384 μg(640 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin3,9 mg(33 %)
Vitamin B₆0,9 mg(64 %)
Folsäure254 μg(85 %)
Pantothensäure0 mg(0 %)
Biotin0,5 μg(1 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C282 mg(297 %)
Kalium1.215 mg(30 %)
Calcium94 mg(9 %)
Magnesium57,8 mg(19 %)
Eisen2,5 mg(17 %)
Jod2,2 μg(1 %)
Zink1,4 mg(18 %)
gesättigte Fettsäuren2,2 g
Harnsäure175 mg
Cholesterin8 mg
Automatic (1 Portion)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E1,6 mg(13 %)
Vitamin K383,8 μg(640 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin3,9 mg(33 %)
Vitamin B₆0,9 mg(64 %)
Folsäure254 μg(85 %)
Pantothensäure0 mg(0 %)
Biotin0,5 μg(1 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C282 mg(297 %)
Kalium1.216 mg(30 %)
Calcium94 mg(9 %)
Magnesium58 mg(19 %)
Eisen2,5 mg(17 %)
Jod2 μg(1 %)
Zink1,4 mg(18 %)
gesättigte Fettsäuren4,2 g
Harnsäure175 mg
Cholesterin17 mg

Zutaten

für
4
Zutaten
1 kg
1
2
1 Zweig
frischer Thymian
2 EL
2 TL
1 TL
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
RosenkohlButterHonigZitronensaftThymianSalz

Zubereitungsschritte

1.

Rosenkohl putzen, waschen und abtropfen lassen. Strunk kreuzweise einschneiden. Rosenkohl für 4–5 Minuten in kochendes Salzwasser geben, abgießen und kalt abschrecken (blanchieren).

2.

Zwiebel und Knoblauch schälen und sehr fein würfeln. Thymian waschen und trocken schütteln.

3.

Butter in einer Pfanne erhitzen. Zwiebel zugeben und 2 Minuten bei mittlerer Hitze anbraten. Rosenkohl zugeben und 8–10 Minuten unter gelegentlichem Rühren goldbraun braten. Knoblauch, Thymian und Zitronensaft unterrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Servieren.