Leichtes Abendessen

Gebratener Ziegenkäse mit Rucola

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Gebratener Ziegenkäse mit Rucola

Gebratener Ziegenkäse mit Rucola - Würziger Käse mit knackiger Salatbeilage!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 45 min
Fertig
Kalorien:
301
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Ob Rucola oder Wilde Rauke – der grüne Blattsalat verfeinert jedes Gericht mit angenehmer Würze, wie auch den gebratenen Ziegenkäse. Zudem liefert Rucola immunstärkendes Vitamin C sowie ätherische Senföle, die Krankheitserregern den Garaus machen.

Sie haben den gebratenen Ziegenkäse als Abendessen geplant und hätten diesen gern als Low-Carb-Variante? Das ist problemlos umsetzbar: Statt Baguettescheiben können Sie einfach Zucchinischeiben verwenden. Soll das Gericht als Hauptmahlzeit aufgetischt werden, können Sie die doppelte Portion einplanen.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien301 kcal(14 %)
Protein16 g(16 %)
Fett19 g(16 %)
Kohlenhydrate15 g(10 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,2 g(11 %)
Kalorien301 kcal(14 %)
Protein16 g(16 %)
Fett19 g(16 %)
Kohlenhydrate15 g(10 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,2 g(11 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,5 μg(3 %)
Vitamin E1,6 mg(13 %)
Vitamin K45,5 μg(76 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin5,2 mg(43 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure27 μg(9 %)
Pantothensäure0,5 mg(8 %)
Biotin4,1 μg(9 %)
Vitamin B₁₂1 μg(33 %)
Vitamin C18 mg(19 %)
Kalium352 mg(9 %)
Calcium394 mg(39 %)
Magnesium52 mg(17 %)
Eisen1,9 mg(13 %)
Jod4 μg(2 %)
Zink3,3 mg(41 %)
gesättigte Fettsäuren9,6 g
Harnsäure36 mg
Cholesterin36 mg

Zutaten

für
4
Zutaten
8
8
200 g
Ziegenkäse (Rolle)
½
Vollkorn-Baguette (in 8 Scheiben geschnitten)
60 g
Rucola (1 Bund)
2 EL
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ZiegenkäseRucolaOlivenölKirschtomateSchalotte
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Messer, 1 Arbeitsbrett, 1 Backblech

Zubereitungsschritte

1.

Tomaten waschen und halbieren. Schalotten schälen und ebenfalls halbieren. Beides auf einem mit Backpapier belegten Backblech verteilen und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft 180 °C; Gas: Stufe 3) ca. 20 Minuten backen.

2.

Inzwischen Ziegenkäse in 8 Scheiben schneiden und auf den Baguettescheiben verteilen.

3.

Nach 20 Minuten Backzeit die Baguettescheiben zum Gemüse auf das Blech legen und weitere 5 Minuten backen.

4.

Inzwischen Rucola verlesen, waschen, trocken schleudern und auf 4 Tellern verteilen. Tomaten und Schalotten daraufgeben und je 2 Ziegenkäsetaler daraufsetzen. Mit Olivenöl beträufeln.