Besonders eiweißreich

Gedämpfter Kabeljau mit Nüssen und Salat

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Gedämpfter Kabeljau mit Nüssen und Salat

Gedämpfter Kabeljau mit Nüssen und Salat - Feines Filet auf knackigem Rucola

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
Kalorien:
275
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Wer Nüsse, Samen und hochwertige Öle in eine magenfreundliche Ernährung einbaut, profitiert von guten Fetten. Sie sorgen dafür, dass das Essen länger im Magen verweilt, die Bestandteile besser aufgespalten und die Inhaltsstoffe freigesetzt werden können.

Dieses Gericht können Sie nach Belieben variieren, zum Beispiel in dem Sie eine andere Salatsorte wählen, einen anderen Fisch verwenden oder die Haselnüsse durch Mandeln oder Walnüsse ersetzen. So wird das leckere Essen nie langweilig!

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien275 kcal(13 %)
Protein29 g(30 %)
Fett17 g(15 %)
Kohlenhydrate2 g(1 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe1,1 g(4 %)
Kalorien250 kcal(12 %)
Protein28 g(29 %)
Fett15 g(13 %)
Kohlenhydrate2 g(1 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe1 g(3 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D2 μg(10 %)
Vitamin E6,6 mg(55 %)
Vitamin K29,8 μg(50 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin10,1 mg(84 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure62 μg(21 %)
Pantothensäure0,4 mg(7 %)
Biotin7,9 μg(18 %)
Vitamin B₁₂1,8 μg(60 %)
Vitamin C14 mg(15 %)
Kalium699 mg(17 %)
Calcium68 mg(7 %)
Magnesium54 mg(18 %)
Eisen1,4 mg(9 %)
Jod354 μg(177 %)
Zink0,9 mg(11 %)
gesättigte Fettsäuren1,7 g
Harnsäure175 mg
Cholesterin51 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
200 ml
1
1
600 g
1 TL
120 g
gemischter Blattsalat (z. B. Rucola und Blutampfer)
3 EL
weißer Balsamessig
3 EL
1 TL
30 g
1 Msp.

Zubereitungsschritte

1.

Brühe mit Lorbeerblatt und Sternanis aufkochen lassen. Kabeljau abspülen, trocken tupfen und in 4 gleich große Stücke schneiden. Auf einen mit etwas Olivenöl gefetteten Dämpfeinsatz legen, mit restlichem Öl beträufeln, mit Salz und Pfeffer würzen und über dem Sud zugedeckt 6–8 Minuten dämpfen.

2.

Inzwischen Salat waschen, trocken schütteln und nach Bedarf kleiner zupfen. Für das Dressing Essig, Traubenkernöl und Honig verquirlen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3.

Haselnüsse in einer heißen Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze 3 Minuten anrösten. Fein hacken und mit Zitronenschale mischen.

4.

Salat auf Tellern anrichten, Fischfilets darauflegen und Nüsse darübergeben und mit Dressing beträufelt servieren.