Gefüllte Kalbsröllchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gefüllte Kalbsröllchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 50 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
200 g
250 g
2
1
2
1 TL
2 TL
200 g
2
1 EL
500 g
dünne Kalbsschnitzel (4 dünne Kalbsschnitzel)
4 EL
100 ml
100 ml
2
2 EL
gehackte Petersilie
100 g
Neueste Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Möhren und Sellerie waschen und schälen. Zwiebeln schälen und mit Sellerie und Möhren in kleine Würfel schneiden. Frühlingszwiebel putzen, waschen und ebenfalls fein würfeln. Knoblauch schälen und durchpressen. Ingwer schälen und in feine Würfel schneiden. Butter erhitzen, Frühlingszwiebeln, Knoblauch und Ingwer darin anschwitzen.
2.
Kalbsfleisch durch den Fleischwolf drehen und mit Frühlingszwiebeln, Knoblauch, Ingwer und Eier gut vermengen, mit Salz und Pfeffer würzen. Bei Bedarf noch Semmelbrösel untermischen.
3.
Kalbschnitzel zwischen zwei Lagen Klarsichtfolie etwas flacher klopfen, mit der Masse bestreichen und zu Rouladen aufrollen. Rouladen mit Holzstäbchen fixieren und in Mehl wenden.
4.
Butter in einer Backofenfesten Pfanne erhitzen und darin Zwiebel-, Möhren- und Selleriewürfel ca. 2 Minuten anschwitzen. Kalbsrouladen zufügen und rundherum leicht anbraten, zum Schluss nochmals mit Mehl bestäuben. Kalbsfond, Weißwein und Sternanis zugeben und zugedeckt im Backofen (Umluft 130°C, Gas Stufe 1) ca. 45-60 Minuten garen.
5.
Rouladen aus dem Backofen nehmen, Sahne unter den Bratenfond rühren und die gehackte Petersilie darüber streuen. Kalbsrouladen auf vorgewärmten Tellern anrichten und etwas Sauce angießen. Dazu: Kartoffelpüree und
6.
blanchiertes Brokkoligemüse.

Video Tipps

Wie Sie frische Ingwerwurzel ganz einfach schälen