Glutenfrei backen

Glutenfreier Apfelkuchen vom Blech

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Glutenfreier Apfelkuchen vom Blech

Glutenfreier Apfelkuchen vom Blech - Einfach, aber unschlagbar gut – so lautet das Motto bei diesem Klassiker.

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 20 min
Fertig
Kalorien:
182
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Auch in der glutenfreien Variante lässt sich ganz leicht ein Apfelkuchen zaubern. Verfeinert wird das Ganze mit gemahlenen Mandeln, die mit pflanzlichen Proteinen glänzen und knochenstärkendes Calcium liefern und die Eisenzufuhr für die Blutbildung unterstützen.

Anstelle von Zimt und Zucker kann der Kuchen zum Beispiel auch mit Cashewmus oder Erdnussmus getoppt werden – super aromatisch und Sie sparen sich ein wenig Zucker.

1 Stücke enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien182 kcal(9 %)
Protein3 g(3 %)
Fett10 g(9 %)
Kohlenhydrate19 g(13 %)
zugesetzter Zucker8 g(32 %)
Ballaststoffe1,7 g(6 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,4 μg(2 %)
Vitamin E1,5 mg(13 %)
Vitamin K4,4 μg(7 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin0,9 mg(8 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure11 μg(4 %)
Pantothensäure0,2 mg(3 %)
Biotin5 μg(11 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C7 mg(7 %)
Kalium119 mg(3 %)
Calcium22 mg(2 %)
Magnesium17 mg(6 %)
Eisen0,5 mg(3 %)
Jod2 μg(1 %)
Zink0,4 mg(5 %)
gesättigte Fettsäuren5 g
Harnsäure10 mg
Cholesterin55 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
24
Zutaten
6
3 EL
200 g
200 g
½ TL
4
120 g
50 g
50 g
2 TL
1 Prise
½ TL
Zubereitung

Küchengeräte

1 Sparschäler, 1 Messer, 1 Rührschüssel, 1 Handmixer, 1 Schüssel, 1 Sieb, 1 Backblech

Zubereitungsschritte

1.

Äpfel schälen, vierteln, Kerngehäuse entfernen und Fruchtfleisch in Spalten schneiden. Mit Zitronensaft mischen.

2.

Butter mit 180 g Zucker und der Vanille schaumig rühren. Die Eier nacheinander unterrühren, bis eine cremige Masse entsteht. Mehl mit gemahlenen Mandeln, Maisstärke, Backpulver und Salz mischen, in die Eiermasse sieben und verrühren, bis ein glatter Teig entsteht.

3.

Teig auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen. Apfelspalten dachziegelartig darauf verteilen und leicht andrücken.

4.

Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft 160 °C; Gas: Stufe 2–3) in 45–50 Minuten goldbraun backen (Stäbchenprobe). Auskühlen lassen.

5.

Restlichen Zucker und Zimt mischen und Kuchen vor dem Servieren damit bestäuben.

 
FRAGE: Möchte diesen Kuchen in einer 26er Springform backen - kann ich die gleiche Menge nehmen (soll schön hoch werden) oder besser 1/3 abziehen??? Eile tut Not - will morgen backen 😉! Danke für Eure Antworten.
 
einfach aber leggaaaaaaaaaaaaa